mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
13.09.2017 - 17:05
Digitalradio

Pure bringt neue Digitalradios in den Handel

Hersteller überarbeitet sein Produktportfolio mit neuen Modellen

Das neue Elan BT3 gibt es in drei Farben

Das neue Elan BT3 gibt es in drei Farben
Foto: Pure

Die IFA ist naturgemäß das große Branchenevent, auf dem Hersteller aus der Unterhaltungselektronik-Industrie ihre neuen Produktreihen vorführen. So auch der britische Digitalradio-Pionier Pure, der in den kommenden Wochen ein ganzes Bundle neuer Geräte auf den deutschen Markt bringen will.

Neue Edition "Style"

Die neue S-Edition (Style), die mit Bluetooth ausgestattet ist, wird in drei Farben verfügbar sein: Navy, Mint und Gold. Als Nachfolgemodell des mehrfach ausgezeichneten DAB+ Radioweckers ist das neue Siesta Rise S eine Lösung fürs Schlafzimmer. Das Modell vereint Digitalradio DAB/DAB+, UKW und Streaming von verschiedenen Endgeräten via Bluetooth.

Außerdem wurde das Siesta Rise S mit einem neuen und hochwertigen Display ausgestattet. Dies mache die Bedienung auch im Dunklen sehr einfach. Zugleich stört das Licht im Schlafzimmer nicht, da sich die Helligkeit per Dimmer-Funktion der Umgebung anpasst. Das Modell verfügt über drei verschiedene Alarme, ein Sleep-Timer und die Schlummerfunktion. Zusätzlich verfügt das Siesta Rise S über einen USB-Anschluss, der beispielsweise ein Smartphone aufladen kann, und über die Möglichkeit 20 Sender für schnellen Zugriff zu speichern. In Deutschland wird das Siesta Rise S, das im Oktober in den Handel kommt, auch in den Sonderfarben Polar und Graphite verfügbar sein und rund 150 Euro kosten.

Die neue Style-Edition bringt auch frischen Wind für die Pop-Serie mit neuen Farben und Drehknöpfen in Chrom-Metallic. Die beiden Modelle Pop Midi S und Pop Maxi S verfügen zudem über Bluetooth für drahtloses Musik-Streaming und Radioemfpang via DAB/DAB+ sowie UKW. Das "Pop Maxi S" verfügt über einen 3 Zoll-Stereolautsprecher. Das Pop Midi S (UVP rund 150 Euro) und das Pop Maxi S (rund 190 Euro) werden ebenfalls ab Oktober im Handel verfügbar sein.

BT3: Erweiterung der Elan-Serie

Mit den BT3-Modellen erweitert Pure zudem seine populäre Elan-Serie. Die tragbaren Digitalradios werden ab Oktober in drei Farben erhältlich sein: Graphite, Mint und Slate Blue. Für den erweiterten Funktionsumfang und mehr Flexibilität sorgt die bisher nicht vorhandene Bluetooth-Schnittstelle Um weitere externe Geräte anzuschließen bieten die Geräte einen AUX-Eingang. Trotz seiner kompakten Abmessung bietet das Elan BT3 laut Herstellerangaben einen satten, kräftigen und klaren Sound durch seinen 3-Zoll Full Range-Lautsprecher sowie einen digitalen Verstärker. Neu ist auch das 2,8 Zoll großes Farbdisplay. Es dient nicht nur der präzisen Sendersuche, sondern kann beispielsweise auch Plattencover, ein Bild vom Moderator, Wetterinformationen und mehr abbilden. Das neue Elan BT3 ist ab dem kommenden Monat für 120 Euro erhältlich.

Anzeige:
© by WhatsBroadcast

Mehr zum Thema DAB+

vorherige
nächste
[Newsübersicht] RSS [Newsversand]