mobil.teltarif.de
zum Galaxy S10 Plus Gewinnspiel
Suche Desktop-Version
Menü
12.12.2018 - 15:16
TV NOW

RTL: Relaunch bei Streaming-Plattform TV Now

Neues Premium-Paket kostet monatlich 4,99 Euro

Mit einer großen Kampagne kündigte die Mediengruppe RTL heute den Start einer "neuen" Streaming-Plattform an. Wirklich neu ist TV Now allerdings nicht. Die Plattform ging 2016 aus dem Vorgänger RTL Now hervor, den es bereits seit 2007 gibt. Die Mediengruppe fasste bisher das Internetangebot seiner sechs Free-TV-Sender unter der Dachmarke TV Now zusammen. Darunter finden sich Sendungen von RTL, Vox, n-tv, RTL Nitro, Super RTL und RTL II im Livestream und zum Abruf in voller Länge.

Top-Serien im Premium-Abo

Werbung für "Original" bei TV Now.

Werbung für "Original" bei TV Now.
Foto: Mediengruppe RTL Deutschland

Wirklich neu ist, dass RTL ab sofort viele dieser, aber auch weiterer, neuer Angebote in einem kostenpflichtigen Premium-Abo verfügbar macht. Für monatlich 4,99 Euro erhalten Kunden laut RTL-Angaben eine vielfältige Bandbreite von neuen, exklusiven Programmen, Live-Inhalten sowie der beliebtesten deutschen und US-Serien. Viele neue Formate der Mediengruppe RTL würden künftig vor Ausstrahlung im Fernsehen komplett zu sehen sein, hieß es. Kunden erhalten zudem Zugriff auf ein umfangreiches Archiv.

Zum Start bietet das Premium-Paket von TV Now darüber hinaus exklusive Deutschland-Premieren von internationalen Serien wie "Grantchester", "Mary Kills People", "Freakish", "Du wurdest getagged" und "Schitt’s Creek" sowie "Das Boot", das legendäre Serien-Meisterwerk von Wolfgang Petersen. Außerdem gibt es im Premium-Angebot Klassiker, die bisher bei anderen Sendern liefen, etwa die ARD-Krimi-Reihe "Polizeiruf 110".

Livestreaming in HD

Neben dem Over the Top-Angebot beinhaltet das Premium-Abo auch das Streaming aller 13 Free- und Pay-TV-Sender der Mediengruppe RTL live und auf Abruf in HD. Erstmals können TV-Now-Kunden mit RTL Crime, GEO Television, RTL Passion und RTL Living alle Pay-TV Sender live und viele Formate auch auf Abruf anschauen.

Wie bisher stehen bei TV Now aber auch weiter kostenlose Angebote zur Verfügung, beispielsweise Shows oder ausgewählte Serienfolgen als Teaser.

"Mit TV Now möchten wir die Menschen in ganz Deutschland unterhalten, informieren und bewegen", verspricht an Wachtel, Chief Digital Content Officer der Mediengruppe RTL Deutschland und Geschäftsführer RTL interactive: "Wir starten einen neuen vollumfänglichen und eigenständigen Streaming- Dienst für den Massenmarkt. Wir möchten unsere Kunden mit einem umfangreichen Portfolio aus Eigenproduktionen, lizenzierten Inhalten und den starken Programmen der Mediengruppe RTL überzeugen. Unser Fokus liegt dabei auf deutschen Formaten. Kein anderer Streaming-Dienst bietet eine solch große Bandbreite an hochwertigen Live-Events, Show-Highlights, Serien und Dokumentationen."

Diverse Plattformen

Kunden können TV Now über Desktop, Smartphones, Tablets, Apple Streaming Box, Apple TV App, Amazon Fire TV oder Android TV abrufen und auch auf den großen Screen streamen. Der Ausbau der technischen Reichweite über weitere Plattformen ist laut RTL für 2019 geplant.


Mehr zum Thema Streaming

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]