mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
02.07.2019 - 11:50
Eigener Store

Bixby: Samsungs Sprachassistent kriegt eigenen Marketplace

Vorerst nur in den USA und Korea

Laut Samsung soll die Einfüh­rung der neuen Bixby-Market­place-Platt­form den Grund­stein für ein offenes Ökosystem nütz­licher Dienste legen. Auf diese Weise sollen Bixby-Nutzer in den Genuss kommen, eine breite Palette an Diensten in Kombi­nation mit Samsungs Sprachas­sistenz verwenden zu können. Möglich macht das die Öffnung für Entwickler, die ihre eigenen Ideen auf der Platt­form zur Verfü­gung stellen können.

Derzeit ist Bixby Market­place nur für den US-ameri­kani­schen und den korea­nischen Markt frei­geschaltet. Wann und ob die neue Platt­form auch bei uns geöffnet wird, steht bislang noch nicht fest.

Bixby soll leis­tungs­fähiger werden

Nutzer können Dienste von Drittanbietern herunterladen

Nutzer können Dienste von Drittanbietern herunterladen
Bild: Samsung

Bixby Market­place soll dem Nutzer einen brei­teren Zugriff auf Nutzungs­möglich­keiten bieten. Samsung hat in seinem News­room Bilder des Market­place veröf­fent­licht. Die neuen Nutzungs­optionen sind in verschie­denen Kate­gorien unter­teilt.

Auf diese Weise kann der Nutzer zwischen Rubriken wie Produk­tivität, Essen und Trinken, Foto­grafie oder Shop­ping wählen. Beim Klick auf eine Kate­gorie öffnen sich weitere Unter­kate­gorien. Am Beispiel von "Games and fun" offen­baren sich Optionen wie der Galaxy Store, Google Play Store und weitere in die Kate­gorie einge­ordnete Apps mit direktem Zugriff.

Um den Market­place aufzu­rufen, müssen Nutzer zunächst die Bixby-Start­seite öffnen. Mit einem Wisch nach links lässt sich anschlie­ßend der neue Store aufrufen.

Samsung bezeichnet die neuen Fähig­keiten als "Kapseln". Verschie­dene dieser Kapseln können auch kombi­niert werden. Vergleichbar ist dieses System mit den "Skills", mit denen Amazons Assis­tenz Alexa per Sprach­befehl eine Viel­zahl an Fähig­keiten entlockt werden können.

Auf der Entwick­lerkon­ferenz SDC19 von Samsung am 29. und 30. Oktober in San Jose, Kali­fornien, will der Elek­tronik­hersteller weitere Updates bezüg­lich Bixby vorstellen.

Samsung hat offi­ziell den Termin für sein nächstes Unpa­cked Event verkündet. Mit ziem­licher Sicher­heit wird das Galaxy Note 10 vorge­stellt. Mehr dazu lesen Sie in einer weiteren Meldung.


Mehr zum Thema Bixby

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]