mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
08.06.2018 - 16:42
Samsungs neue Stars

Samsung präsentiert Galaxy A9 Star und Galaxy A9 Star Lite

Neuvorstellung und umbenanntes A6+

Samsung möchte seine Marktposition in China mit den beiden neu vorgestellten Smartphones Galaxy A9 Star und Galaxy A9 Star Lite aufwerten. Das Galaxy A9 Star ist ein recht interessantes Modell mit 6,28 Zoll großem Super-AMOLED-Bildschirm (Full HD+), besonders hochauflösender Dual-Kamera (24 + 16 Megapixel) und attraktivem Snapdragon-660-Chipsatz. Die Lite-Ausgabe ist jedoch lediglich ein alter Bekannter, der sich in China unter neuer Flagge die Ehre gibt. Die Ausstattung und die Abmessungen stimmen exakt mit dem Galaxy A6+ überein.

Samsungs neues Doppelpack für China

Das Samsung Galaxy A9 Star in voller Pracht

Das Samsung Galaxy A9 Star in voller Pracht
Samsung

Wer seinen Geldbeutel nicht mit der Ausgabe für ein aktuelles Galaxy-S-Modell belasten möchte, findet in den gehobenen Galaxy-A-Ausführungen einen Kompromiss. Diese Samsung-Smartphones punkten seit jeher durch ansprechendes Design und eine hochwertige Verarbeitung. Der jüngste Spross dieser Produktfamilie hört auf den Namen Galaxy A9 Star. Das Displayformat 18,5:9 erbt das Handy vom Galaxy S9+, auch die Dual-Kamera weckt Erinnerungen an das aktuelle Flaggschiff des südkoreanischen Herstellers. Jedoch unterscheiden sich sowohl der Bildschirm mit seinen 6,28 Zoll und den 2220 mal 1080 Pixeln als auch die rückseitigen Fotoapparate. Die Hauptkamera stemmt 24 Megapixel mit einer Blende von f/1.7 und hat eine zusätzliche 16-Megapixel-Einheit als Unterstützung. Selfies werden mit 16 Megapixel und einer Blende von f/2.0 festgehalten. Der Chipsatz Snadragon 660 (Octa-Core-CPU, bis zu 2,2 GHz Takt) leistet bereits in Konkurrenzmodellen wie dem Nokia 7 Plus gute Dienste. Die 64 GB Flash-Speicher, der 4 GB messende RAM und der 3700 mAh große Akku gehen ebenfalls in Ordnung.

Aus Galaxy A6+ wird Galaxy A9 Star Lite

Kommt in vier Farben daher: das Galaxy A9 Star Lite alias Galaxy A6+

Kommt in vier Farben daher: das Galaxy A9 Star Lite alias Galaxy A6+
Samsung

Scheinbar war Samsung der Auffassung, dass sich in China ein Galaxy A9 Star Lite besser als ein Galaxy A6+ vermarkten lässt. Jedenfalls wird beim Sichten der Produktfotos und Spezifikationen der Lite-Ausgabe klar, dass ein in anderen Ländern bereits erhältliches Telefon ein neues Label bekam. Das 6-Zoll-Display, der Snapdragon-450-Prozessor, die 4 GB RAM, der 64 GB messende Speicher, das Dual-Kamera-Setup bestehend aus 16 + 5 Megapixel – all das mutet vertraut an. Wer sich also hierzulande ein Galaxy A9 Star Lite zulegen möchte, muss einfach nur zum Galaxy A6+ greifen. Hingegen ist es leider ungewiss, ob das reguläre Galaxy A9 Star den Weg zu uns nach Europa finden wird. Umgerechnet werden für das Galaxy A9 Star circa 399 Euro fällig, während das Galaxy A9 Star Lite rund 265 Euro kostet. Beide Modelle sind laut FoneArena ab dem 15. Juni 2018 in China lieferbar.

Anzeige:
© WhatsBroadcast

Mehr zum Thema Neuvorstellung

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]