mobil.teltarif.de
zum iPhone 11 Pro Max Gewinnspiel
Suche Desktop-Version
Menü
27.06.2017 - 12:52
Gerücht

Samsung Galaxy S8 Active im Benchmark-Test aufgetaucht

Wichtige Specs zum Outdoor-Smartphone bekannt

Samsung bietet mit seiner Active-Reihe Outdoor-Smartphones an, die an die aktuellen Highend-Modelle angelehnt sind und eine ähnliche Bezeichnung haben. Die Ausstattung dieser Modelle stimmt aber nicht immer mit denen das Oberklasse-Modell überein. Die Rede ist von dem Samsung Galaxy S8 Active - die robustere Version des Samsung Galaxy S8.

Ob das Samsung Galaxy S8 Active dem Galaxy S7 Active (Bild) ähnlich sieht?

Ob das Samsung Galaxy S8 Active dem Galaxy S7 Active (Bild) ähnlich sieht?
Bild: Samsung

Im Vergleich zum Samsung Galaxy S8 wird die Active-Version wohl wieder über ein gummiertes Gehäuse verfügen, dass im Gegensatz zum Galaxy S8 steht, mit seiner schlanken Bauform und dem zerbrechlich wirkendem Glas-Gehäuse sowie einem randlosem Display. Dadurch kann das Samsung-Smartphone schneller Risse bekommen oder bei einem Sturz gar zersplittern. In einem Benchmark-Test von Geekbench sind nun die möglichen Spezifikationen zum Samsung Galaxy S8 Active (SM-G892A) aufgetaucht, die sich sehen lassen können. So läuft auf dem Modell ab Werk Android 7.0 alias Nougat samt der Samsung-Oberfläche TouchWiz. Das Display misst 5,4 Zoll in der Diagonale bei einer Auflösung von 1080 mal 2008 Pixel. Zum Vergleich: Das Galaxy S8 besitzt ein 5,8-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1440 mal 2960 Pixel.

Galaxy S8 Active mit Snapdragon 835?

Aus den Geekbench-Daten geht auch hervor, dass das Samsung Galaxy S8 Active wohl von einem Snapdragon-835-Prozessor angetrieben wird. Der Qualcomm-Chip ist zumindest in der US-Version des Samsung Galaxy S8 integriert, während in den Modellen für Europa ein Exynos-8895-Chip eingebaut ist. Der CPU steht eine Adreno-540-Grafikeinheit zur Seite. Der Arbeits­speicher ist mit 4 GB angegeben und der interne Speicher bietet wohl eine Kapazität von 64 GB.

Galaxy S8 Active im Geekbench-Test aufgetaucht

Galaxy S8 Active im Geekbench-Test aufgetaucht
Bild: gizchina.com

Die rückseitige Smartphone-Kamera soll Aufnahmen mit bis zu 12 Megapixel schießen, während die Selfie-Kamera Fotos mit bis zu 8 Megapixel macht. Unklar ist allerdings noch, ob das Samsung Galaxy S8 Active über einen zusätzlichen Bixby-Button verfügen wird. So gut wie sicher ist allerdings, dass ein Fingerabdruck­scanner integriert sein wird. Auch ein Iris-Scanner soll zur Ausstattung gehören. Bis auf das Display bietet das Samsung Galaxy S8 Active eine ähnlich gute Ausstattung wie das Galaxy S8. Natürlich sind diese Angaben noch mit Vorsicht zu genießen, da es bisher keine offizielle Bestätigung seitens Samsung gibt.

Auch der Preis ist noch nicht bekannt. Wie üblich, wird es das Samsung Galaxy S8 Active wohl wieder zunächst in den USA geben. Schon beim Samsung Galaxy S7 Active hatte zum Beispiel AT&T das Outdoor-Smartphone mit seinem Branding vertrieben; wahrscheinlich wird es beim Nachfolger ebenfalls der Fall sein. Der aufgetauchte Geekbench-Test ist zumindest ein Indiz dafür, dass das Galaxy S8 Active in den kommenden Wochen offiziell vorgestellt wird.

Wir haben das normale Samsung-Flaggschiff bereits unter die Lupe genommen. Mehr dazu erfahren Sie im Test des Samsung Galaxy S8.


Mehr zum Thema Outdoor

Marleen Frontzeck-Hornke

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]