mobil.teltarif.de
zum Galaxy S10 Plus Gewinnspiel
Suche Desktop-Version
Menü
08.01.2019 - 11:05
Minus

Samsung: Scharfer Wettbewerb trübt die Gewinnerwartung

Grund: Schwierige Bedingungen im Chip-Geschäft

Die schwä­chere Nach­frage nach Spei­cher­chips und der schär­fere Wett­be­werb bei Smart­phones hat die Gewinn­erwar­tung bei Markt­führer Samsung einge­trübt. In seinem Ergeb­nis­aus­blick für das vierte Quartal 2018 rechnet das südko­rea­ni­sche Technologieunter­nehmen mit einem Rück­gang des opera­tiven Gewinns um 29 Prozent im Vergleich zum Jahr davor auf 10,8 Billionen Won (8,4 Milli­arden Euro). Es erwarte, dass das Er­gebnis auch in den ersten drei Monaten des neuen Jahres aufgrund der schwie­rigen Bedin­gungen im Chip-Geschäft schwä­cher ausfalle, teilte Samsung heute mit. Die Situa­tion dürfte sich allge­mein in der zweiten Jahres­hälfte verbes­sern, hieß es.

Wach­sende Markro-Unsi­cher­heiten

Samsung erwartet deutlichen Rückgang beim operativen Gewinn.

Samsung erwartet deutlichen Rückgang beim operativen Gewinn.
(c) dpa

Beim Umsatz geht das Flagg­schiff-Unter­nehmen der Samsung-Gruppe von einem Rück­gang um 10,6 Prozent auf 59 Billionen Won (rund 46 Milli­arden Euro) aus. Genaue Geschäfts­zahlen legt der führende Anbieter von Smart­phones, Spei­cher­chips und Fern­sehern wie üblich erst zu einem späteren Zeit­punkt vor. Es ist aber unüb­lich für Sam­sung, den Ergeb­nis­aus­blick wie in diesem Fall näher zu kommen­tieren. Das Unter­nehmen sprach von "wach­senden Makro-Unsicher­heiten".

Samsung führte das schlech­tere opera­tive Ergebnis im Spei­cher­chip-Geschäft auf eine "Anpas­sung der Bestände der Rechen­zen­tren-Kunden zurück". Dies habe nicht nur die Produkt­lie­fe­rung redu­ziert, sondern auch die Preise stärker als erwartet ge­drückt. Mit Chips verdient das Unter­nehmen mit Abstand das meiste Geld.

Der Gewinn im Smart­phone-Geschäft ging den Angaben zufolge aufgrund höherer Marke­ting­kosten und stagnie­render Verkäufe zurück. Der Apple-Rivale bekommt bei Smart­phones auch weiter kräftig die Konkur­renz aus China zu spüren.

Samsung-TVs sollen in Kürze Apples iTunes unter­stützten. Das wurde auf der dies­jäh­rigen CES in Las Vegas verkündet. Mehr dazu lesen Sie in einer weiteren Meldung.


Mehr zum Thema Quartalszahlen

dpa /

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]