mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
05.07.2019 - 11:58
Schwacher Markt

Samsung muss Gewinnrückgang melden

Erfolg von Smartphones mit 5G macht aber Hoffnung

Die anhal­tende Schwäche des Chip­markts hinter­lässt beim Tech­nolo­gieriesen Samsung deut­liche Spuren.

Der Markt­führer bei Spei­cher­chips, Smart­phones und Fern­sehern geht davon aus, dass sich der Gewinn aus den Kern­geschäften im zweiten Quartal 2019 im Jahres­vergleich mehr als halbiert hat. Der opera­tive Gewinn werde um 56 Prozent auf 6,5 Billionen Won (4,9 Milli­arden Euro) zurück­gehen, teilte das südko­reani­sche Unter­nehmen heute in seinem Ergeb­nisaus­blick für die Monate April bis Juni mit.

Erfolg von Smart­phones mit 5G macht Hoff­nung

Samsung meldet Gewinnrückgang

Samsung meldet Gewinnrückgang
Bild: dpa

Beim Umsatz im zweiten Quartal rechnet Samsung mit einem Rück­gang um 4,2 Prozent auf 56 Billionen Won. Genaue Geschäfts­zahlen legt der Konzern wie üblich erst zu einem späteren Zeit­punkt vor.

Über­raschend sind die Zahlen ange­sichts fallender Chip­preise nicht. Mit Halb­leitern verdient Samsung das meiste Geld. Die Südko­reaner spra­chen seit Beginn des Jahres mehr­mals von Unsi­cher­heiten im gesamt­wirt­schaft­lichen Umfeld. Auch von einer Redu­zierung der Bestände bei Kunden war die Rede. Ein Über­angebot und auch der Handels­streit zwischen den USA und China belasten die Branche.

Dennoch liegt der Ausblick von Samsung über den Markt­erwar­tungen. "Die Schät­zungen enthalten einen einma­ligen Gewinn im Display-Geschäft", hieß es in der Firmen­mittei­lung. Details wurden nicht genannt.

Bei Smart­phones setzt die Konkur­renz aus China den Markt­führer immer stärker unter Druck. Samsung setzt seine Hoff­nung unter anderem auf die 5G-Version aus seiner Galaxy S10-Reihe. Der Konzern hatte das welt­weit erste verfüg­bare Smart­phone mit einge­bautem Mobil­funk­chip für die neuen Hoch­geschwin­digkeits­netze (5G) im April auf den Markt gebracht.

Das Galaxy S10 5G ist mitt­lerweile übri­gens auch in Deutsch­land erhält­lich.


Mehr zum Thema Samsung

dpa /

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]