mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
14.05.2019 - 12:03
Fußball-Rechte

Sky verspricht: Mehr Premier League live als je zuvor

DAZN verliert eines seiner Zugpferde

Die Fußball-Über­tragungs­rechte bleiben hart umkämpft. Dabei geht es nicht nur um Bundes­liga, DFB-Pokal und Cham­pions League. Schließ­lich hat beispiels­weise auch der engli­sche Fußball viele Fans in Deutsch­land. So warb der Sport-Strea­ming­dienst DAZN zu seinem Sende­start auch vor allem mit der engli­schen Premier League, die der Anbieter - zumin­dest im Strea­ming - ins deut­sche Fern­sehen brachte.

Damit ist mit Beginn der nächsten Saison aller­dings erstmal Schluss. Für die Spiel­zeiten von 2019/20 bis 2021/22 hat sich der Pay-TV-Sender Sky die exklu­siven Über­tragungs­rechte von der Premier League gesi­chert. Die Sende­rechte gelten für die Verbrei­tungs­wege Satellit und Kabel, IPTV, Web und Mobile in Deutsch­land und Öster­reich. Wenn es um deutsch­spra­chige Über­tragungen geht, besitzt Sky die Rechte auch für die Schweiz, Luxem­burg und Liech­tenstein.

Der Sender hat jetzt bekannt­gegeben, wie er sich die Über­tragungen aus der höchsten engli­schen Fußball-Spiel­klasse vorstellt. So sollen in der kommenden Saison 232 Spiele live über­tragen werden. Sky biete damit mehr Live-Fußball aus der Premier League, als jemals im deut­schen Fern­sehen zu sehen war, kündigte der Sender an. Die übrigen 148 Begeg­nungen will Sky zeit­versetzt zeigen.

Zu jeder Anstoß­zeit ein Live-Spiel

Die Premier League wechselt zu Sky

Die Premier League wechselt zu Sky
Foto: Sky, Logo: Premier League, Montage: teltarif.de

Zu jeder Anstoß­zeit werde ein Spiel live über­tragen. Paral­lelsen­dungen für gleich­zeitig statt­findende Spiele oder eine Konfe­renz sind aber nicht geplant. Das dürfte vor allem mit Kapa­zitäts­engpässen zusam­menhängen. So konnte Sky beispiels­weise am vergan­genen Wochen­ende auch nicht alle Spiele aus der öster­reichi­schen Fußball-Bundes­liga als Einzel­spiel auf allen Ausspiel­wegen zeigen, sodass Inter­essenten auf Sky Go am Smart­phone oder Tablet auswei­chen oder die Konfe­renz ansehen mussten.

Sky zeigt die Premier League im Rahmen seines Sport-Pakets im klas­sischen linearen Fern­sehen, mobil über die Sky-Go-Apps und für Inter­essenten ohne festes Abon­nement bei Sky Ticket. Ferner soll das Angebot in Sky Sports­bars und in Hotels zu sehen sein, die ihren Gästen den Empfang des Pay-TV-Pakets anbieten.

Neben den Live-Über­tragungs­rechten darf Sky auch High­light-Clips aus der engli­schen Premier League zeigen. Diese will der Veran­stalter nutzen, um beispiels­weise auch bei Sky Sports News HD im Free-TV in Bewegt­bildern über den Fußball auf der Insel zu berichten. Zudem werden Spiel-Zusam­menfas­sungen in den Social-Media-Kanälen von Sky zu sehen sein.

In einer weiteren Meldung haben wir bereits darüber berichtet, dass Bundes­liga-Fans in Zukunft mögli­cher­weise noch mehr Pay-TV-Abos als bisher benö­tigen.


Mehr zum Thema Sport

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]