mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
27.10.2019 - 13:14
Vertragsfrage

Was ist günstiger: Neues Smartphone mit oder ohne Vertrag?

Stiftung Warentest hat durchgerechnet

Raten­kauf des Smart­phones via Vertrags­tarif: Gibt es heute über­haupt noch Ange­bote, bei denen sich das lohnt? Ja, sagt die Stif­tung Waren­test, deren Experten das für jeweils sechs aktu­elle Smart­phones und Tarife, die man mit oder ohne Telefon buchen kann, durch­gerechnet haben ("test"-Ausgabe 11/19). Das klappt aber nur unter einer Bedin­gung: Der Kunde kündigt den Vertrag, sobald die zwei Jahre Mindest­lauf­zeit um sind, um so auch die Raten­zahlung fürs Smart­phone zu beenden. Sonst zahlt man die Raten fürs Smart­phone weiter - für mindes­tens ein weiteres Jahr.

Kündi­gungs­termin steht auf der Rech­nung

iPhones, wie das 11 Pro Max, kauft man am besten ohne Vertrag

iPhones, wie das 11 Pro Max, kauft man am besten ohne Vertrag
Foto: teltarif.de

Zu welchem Termin man den Vertrag auflösen kann, steht auf jeder Mobil­funk­rech­nung. Achtung: Die Kündi­gungs­frist beträgt oft drei Monate.

Die Ober­klasse-Smart­phones Huawei P30 Pro und Samsung Galaxy S10+ waren beim Raten­kauf über fünf der sechs unter­suchten Tarife güns­tiger als der Einzel­kauf im Handel. So gibt es das Huawei-Smart­phone im Tarif Free M von o2 mit 10-GB-LTE-Daten­volumen über einen Zeit­raum von zwei Jahren gesehen für 1049 Euro. Werden Tarif und Smart­phone getrennt vonein­ander bezogen, sind es laut "Test" 1330 Euro, die bezahlt werden müssen. Am güns­tigsten sei das P30 Pro beim Provider 1&1 im o2-Netz im Tarif Allnet-Flat LTE M eben­falls mit 10 GB-Daten­volumen. Hier ist das Smart­phone auf den Zeit­raum der Mindest­vertrags­lauf­zeit gesehen 228 Euro billiger zu haben als selbst gekauft. In der Kombi zahlen Kunden dann 1032 Euro.

Top-iPhone lieber selbst kaufen

Das Top-iPhone 11 Pro Max (64 GB) kauft man sich den Experten zufolge dagegen besser selbst. Es war nur bei einem der unter­suchten Tarife güns­tiger zu haben - und dort auch nur um wenige Euro. Dabei handelt es sich um den Tarif Green LTE Video 8 GB des Anbie­ters mobilcom-debitel.

Das Mittel­klasse-Telefon Huawei P30 Lite (128 GB) war hingegen in allen Fällen güns­tiger, das Samsung Galaxy A70 (128 GB) und das iPhone 11 (64 GB) immerhin noch bei der Hälfte der Tarife.

Beispiel: So kostet das Huawei P30 Lite im 1&1-Tarif Allnet Flat M im o2-Netz 70 Euro weniger als der Tarif mit separat erwor­benem Smart­phone.

Bei den Smart­phone-Preisen bezieht sich die Stif­tung Waren­test übri­gens auf den mitt­leren Online-Preis ohne Versand­kosten. Bei Apple gehen die Preise auf die Angaben der Webseite zurück.

Details zum Apple iPhone 11, iPhone 11 Pro Max, Huawei P30 Pro und Samsung Galaxy S10+ lesen Sie jeweils in einem Test­bericht.

Mehr zum Thema Aktion

mit Material von dpa

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]