mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü

Motorola Moto G7 Play

Moto G7 Play

Das Moto G6 Play bekommt einen Nachfolger in der neuen Moto G-Generation. Das Moto G7 Play ist das günstigste und leistungsschwächste Smartphone dieser Generation, kostet aber auch nur ca. 150 Euro. Dafür gibt 2 GB RAM und 32 GB internen Speicher, der per SD-Karte um bis zu 512 GB erweitert werden kann. Für Rechenleistung sorgt wie bei allen Modellen der neuen G-Generation ein Snapdragon 632, der mit acht mal 1,8 GHz taktet. NFC gibt es beim Moto G7 Play nicht, auch auf einen Spritzwasserschutz wird verzichtet. Das Gerät wird in den Farben Deep Indigo und Fine Gold erhältlich sein, wenn es voraussichtlich Mitte März als letztes Gerät der G7-Generation in den Handel kommt.

Motorola Moto G7 Play im Überblick

Display 14,48 cm (5,70 Zoll) LCD
Auflösung: 720 x 1 512 Pixel (294 ppi)
Betriebssystem Android 9.0 (Pie)
CPU Qualcomm, Octa-Core (64 Bit)
Snapdragon 632, 8 x 1,80 GHz
Speicher 2,0 GB RAM
32,00 GB Speicher, davon 22,90 GB frei
Erweiterbar durch microSD-Card um bis zu 512,0 GB
Datentransfer EDGE, HSPA (42,00 MBit/s), LTE (150,00 MBit/s), Bluetooth
SIM-Kartentyp: Nano-SIM
Mobilfunk (MHz) GSM 850, 900, 1800, 1900
UMTS 850, 900, 1900, 2100
LTE (Band)
Europa:
800, 900, 1800, 2100, 2600
USA:
850 (5), 1800
Asien:
1800, 2100, 2600
Hauptkamera 13,0 Megapixel (4 160 x 3 120 Pixel)
Front-Kamera 8,0 Megapixel (3 264 x 2 448 Pixel)
Abmessungen 147,3 mm x 71,5 mm x 8,0 mm
Gewicht 149,0 g
Weitere Funktionen
  • Dual-SIM
Eingeführt am 15.03.2019
Vorherige Generation Motorola Moto G6 Play

Alle Angaben ohne Gewähr.

Ähnlich ausgestattete Smartphones

Weitere Geräte mit dem Motorola Moto G7 Play vergleichen

Meldungen zum Motorola Moto G7 Play