mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
06.10.2010 - 13:58
Neu

Sparcall bietet Callthrough zum Handy für 9 Cent pro Minute

Nutzer alternativer Anschlüsse können über 01803-Nummer Telefonkosten sparen

Sparen dank Callthrough über 0180-Nummern ist in Deutschland nach vielen Jahren möglich. Wer will, kann so seine Telefonkosten für Gespräche senken, wenn er wegen eines Wechsels zu einem Alternativ-Anbieter kein Call by Call mehr nutzen kann. Bisher waren Gespräche zu deutschen Handynummern nur über 01805-Nummern für dann 14 Cent pro Minute möglich. Sparcall hat nun ein eigenes Callthrough-Angebot gestartet, mit dem jeder ohne vorherige Anmeldung für 9 Cent zu deutschen Handynummern telefonieren kann.

Die Einwahl erfolgt bei Sparcall über die Nummer 01803-010280. Begrüßt wird der Nutzer von einer kostenlosen Ansage, die über den Preis informiert und den Nutzer auffordert, die Zielrufnummer einzugeben. Erst mit der Eingabe der Zielrufnummer über die Tastatur wird das Gespräch kostenpflichtig. Das unterscheidet Sparcall von vielen anderen Anbietern, die zwar beispielsweise kostenlos über den Minutenpreis informieren, die Aufforderung zur Nummerneingabe aber schon kostenpflichtig gestalten.

Rufnummernübertragung inklusive, ein Preis für alle Ziele

Das Callthrough-Prinzip

Das Callthrough-Prinzip
Bild: Sparcall

Ein durchschnittlicher Gesprächsaufbau inklusive der Eingabe der Rufnummer dauert so zehn Sekunden. Diese gehen, anders als bei Call by Call, zu Lasten des Kunden. Auch wenn der Angerufene nicht abnimmt, muss das Gespräche wie bei 0180-Callthrough üblich, bezahlt werden. Dafür aber ist der Minutenpreis bei Sparcall deutlich günstiger und die Rufnummer des Anrufers wird mit übertragen, was bei Callthrough auch nicht selbstverständlich ist.

Anders als andere Anbieter bietet Sparcall nur eine Zugangsnummer für 9 Cent pro Minute an. Auf 01801- und 01805-Nummern wird verzichtet. Dadurch sind einige Ziele auch deutlich teurer, als sie beispielsweise über einen Anbieter mit 01801-Nummer oder lokaler Einwahl wären. Hier empfiehlt es sich, regelmäßig unseren Calling-Card-Rechner nach aktuellen Tarifen zu befragen. Die Abrechnung bei 0180-Callthrough erfolgt über die Rechnung des Anbieters, der den Anschluss bereitgestellt hat.

Thorsten Neuhetzki

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]