mobil.teltarif.de
zum Adventskalender
Suche Desktop-Version
Menü
04.12.2018 - 10:55
Streaming

TV-Streaming: Mehr HD und neue Plattform gestartet

Neue Plattform "Pluto TV" und RTL HD bei Zattoo

Die Sender der Mediengruppe RTL Deutschland sind im Premiumangebot der Videoplattform Zattoo ab sofort in HD-Qualität (720p) zu sehen. Bisher war das nur in Standardauflösung (SD) möglich. Damit zieht RTL dem Konkurrenten ProSiebenSat.1 nach, dessen TV-Sender ebenfalls in HD bei Zattoo verfügbar sind. In HD sind die Programme RTL, RTL 2, VOX, n-tv, Super RTL, RTL nitro, RTLplus und TOGGO plus zu sehen.

Zattoo Premium ab 1,59 Euro

Sender von RTL gibt es jetzt in HD bei Zattoo

Sender von RTL gibt es jetzt in HD bei Zattoo
Screenshot: teltarif.de

Zattoo Premium beinhaltet somit jetzt über 55 HD-Sender und kostet nach einer 30-tägigen Gratisphase wahlweise 1,59 Euro pro Tag, 9,99 Euro im Monat oder 99 Euro im Jahr. Das Abonnement beinhaltet auch Zusatzfunktionen wie 30 Sendungen online aufnehmen, Live-Pause, Restart (laufende Sendung von Anfang an schauen), Replay (Sieben Tage auf Abruf für einige Sender) sowie eine große Auswahl im On Demand-Bereich.

Mit Zattoo Premium können zwei parallel laufende Streams auf zwei Geräten zeitgleich geschaut werden. Senderwechsel gibt es ohne Zattoo-Vorschaltwerbung sowie zeitlich unbegrenztes streamen auf allen Geräten, also PC/Mac, Smartphones, Tablets, Smart-TVs, XBox One, Amazon Fire TV, Apple TV oder Android TV.

Das Zattoo-Premium-Abonnement gilt auch om Ausland. Die meisten Fernsehsender sieht man jedoch nur, wenn man sich in der EU aufhält.

Pluto TV startet in Deutschland und Österreich

Unterdessen startet mit dem US-Anbieter Pluto TV heute ein neues kostenloses Streaming-Angebot in Deutschland und Österreich. Die neue Plattform besteht aus über 100 Live- und Originalkanälen und Tausenden von On-Demand-Filmen in Partnerschaft mit großen TV-Sendern, Filmstudios, Verlagen und digitalen Medienunternehmen.

Zurzeit erschließt das Unternehmen den europäischen Markt. Pluto TV Europe hat seinen Hauptsitz in Berlin, das US-Unternehmen hat seinen Sitz in Los Angeles und verfügt über Büros in New York, Chicago und Silicon Valley. Pluto TV wird von USVP, ProSiebenSat.1 Media, Scripps Networks Interactive, Samsung Ventures, Sky und anderen namhaften Investoren unterstützt.

Laut dem Branchendienst "Broadband TV News" ist das werbefinanzierte OTT-Angebot zunächst nur über den TV-Stick von Sky zugänglich, weitere Plattformen sollen folgen.


Mehr zum Thema Zattoo

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]