mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten im April

Die neuen Serien- und Filme-Highlights

Die Video-on-Demand-Platt­form Amazon Prime Video, die Kunden mit einem kosten­pflich­tigen Prime-Abo nutzen können, hat eine Viel­zahl von Titeln im Angebot. Neben Amazon Origi­nals wie „The Man in the High Castle“, „The Marve­lous Mrs. Maisel“ sowie „American Gods“ gibt es auch eine Reihe von Inhalten, die exklusiv auf Prime Video gestreamt werden können. Dazu gesellen sich weitere Serien- und Film-High­lights sowie Doku­menta­tionen und Shows.

Diese Serien sind neu bei Amazon Prime Video

Amazon Prime Video

Amazon Prime Video
Foto/Logo: Amazon, Montage: teltarif.de

Diesen Monat gibt es auf Amazon Prime Video wieder ein paar Serien-Neuerschei­nungen und Staf­felstarts. So kommt mit der Serien-Adap­tion von "Bibi & Tina" ein beliebter Hörspiel­klas­siker für Kinder zurück auf die Bild­schirme. In dem Amazon Original erleben die zwei Freun­dinnen Hexe Bibi und Tina mit ihren Pferden Amadeus und Sabrina sowie ihren Freunden einen span­nenden Sommer voller Über­raschungen und Aben­teuer auf dem Marthinshof. Des Weiteren veröff­netlicht Prime Video mit seiner Eigen­produk­tion "Tales from the Loop" die erste Serie, die auf digi­talen Gemälden basiert. Grund­lage sind die retro­futu­risti­schen Kunst­werke von Simon Stalenhag, die für die Serie zum Leben erweckt werden, wodurch beein­drukende Bild­welten entstehen. Zudem geht die erfolg­reiche Amazon Original Serie "Bosch", die auf den Romanen des Best­seller-Autors Michael Connelly basiert, in ihre bereits sechste Runde. Dieses Mal findet sich Detec­tive Bosch inmitten eines komplexe Mord­falls sowie einer chao­tischen Unter­suchung auf Bundes­ebene wieder.

Wer Star Trek mag, sollte einen Blick auf "The Orville" riskieren. Denn die Serie von "Family-Guy"-Schöpfer Seth MacFarlane ist sowohl Hommage an als auch Persi­flage auf die Raum­schiff-Enter­prise-Serien. Im April nimmt der Strea­ming­dienst die zweite Staffel in sein Programm auf.

Serien-Fans ,die sich auf das eigent­lich für diesen Monat ange­kündigte "The Walking Dead"-Spin-off "The Walking Dead: World Beyond" gefreut haben, müssen sich gedulden. Der Start­termin wurde auf unbe­stimmte Zeit verschoben.

Hier noch ein Hinweis für alle, die derzeit mit ihren Kindern zu Hause sitzen und Ablen­kung benö­tigen: Amazon bietet derzeit Inhalte, die norma­lerweise kosten­pflichtig sind, kostenlos an. Amazon Prime Video stellt eine Auswahl von Kinder- und Fami­lien­titeln gratis für alle Amazon-Kunden zur Verfü­gung. Zu dem Angebot gehören Amazon Original Kinder- und Fami­lien­serien wie "Crea­tive Galaxy", "Tumble Leaf" und "The Dange­rous Book for Boys" sowie ausge­wählte Lizenz­titel wie "Feuer­wehr­mann Sam" und "Peppa Pig".

Serien-Neuerschei­nungen auf Amazon Prime Video

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Neue Filme bei Amazon Prime Video

Auch Film­lieb­haber bekommen Nach­schub. Im April steht bei Amazon Prime Video gleich in zwei Filmen die Musik im Mittel­punkt: In der Film­biografie "Rocketman" werden die Anfänge, der Durch­bruch sowie die Drogen­zeit von Elton John musi­kalisch nach­erzählt. In "Mamma Mia! Here We Go Again" geben unter anderem Amanda Seyfried (Sophie), Meryl Streep (Donna), Pierce Brosnan (Sam) und Colin Firth (Harry) rund zehn Jahre nach dem ersten Teil ("Mamma Mia!") erneut ABBA-Songs zum Besten. Die Hand­lung selbst spielt zum einen fünf Jahre nach der des Vorgänger-Films und zum anderen wird Donnas Geschichte im Jahr 1979 erzählt.

Des Weiteren können Sie sich über einen echten Klas­siker der Film­geschichte freuen. So nimmt der Strea­ming­dienst alle drei Teile von "Zurück in die Zukunft" in sein Programm auf. Eine Kombi­nation aus Science-Fiction und Romatik wird Ihnen mit "The Passen­gers" geboten. Auf einer Welt­raum­reise zu einem neuen Zuhause werden zwei im Kälte­schlaf liegende Passa­giere 90 Jahre zu früh geweckt. Jim (Chris Pratt) und Aurora (Jennifer Lawrence) müssen sich mit der Tatsache ausein­ander­setzen, dass sie den Rest ihres Lebens an Bord des Raum­schiffs verbringen müssen.

Fami­lien­freund­lich wird es mit "Evan Allmächtig" und "Play­mobil: Der Film". Letz­terer ist ein fran­zösi­scher Anima­tions­film, der auf dem deut­schen System-Spiel­zeug Play­mobil basiert. In der Komödie "Evan Allmächtig", der Fort­setzung von "Bruce Allmächtig", erhält Evan Baxter (Steve Carell), der voll und ganz mit seiner beruf­lichen Karriere beschäf­tigt ist, von Gott (Morgan Freeman) den Auftrag, eine Arche zu bauen.

Film-Neuerschei­nungen auf Amazon Prime Video

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.
In unserem Ratgeber erfahren Sie alles, was Sie über den Strea­ming-Dienst Amazon Prime Video wissen müssen.

Ratgeber zum Thema Streaming

Streaming-Dienste im Überblick

Musik-Streaming

Sport-Streaming

TV-Streaming

Filme & Serien