mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
06.11.2015 - 18:34
Beendet

Telekom hat seine Regio-Aktionen eingestellt

Kein Rabatt mehr auf den Grundpreis

Update März 2016: Die Telekom hat eine neue Regio-Aktion aufgelegt. Die Details haben wir in einer aktuellen Meldung zusammengestellt.
In vielen wettbewerblich hart umkämpften Städten konnten informierte Telekom-Kunden ihren Festnetzanschluss günstiger bekommen. Das war über eine Regio-Aktion des ehemaligen Monopolisten möglich, die es vor allem online gab. Kunden mussten dazu ihre Vorwahl auf einer speziellen, inzwischen deaktivierten, Webseite eingeben. Befanden sie sich im Aktionsbereich, bekamen sie andere Konditionen als die Telekom regulär vorsah. Jetzt wurde die Aktion beendet.

Wie erst jetzt von der Telekom bekannt geben wurde, ist die Aktion schon zum 2. November beendet worden. Die Telekom verabschiedet sich damit ein stückweit aus dem preislichen Wettbewerb mit den alternativen Netzbetreibern und Resellern. Aus Bonn ist ohnehin immer wieder zu hören, dass man die eigenen Leitungen, von deren Qualität man überzeugt sei, nicht verramschen wolle. Das ist auch einer der Gründe, weswegen im Mobilfunkbereich LTE im Telekom-Netz nicht bei Discountern im Preis enthalten ist. Nun also zieht man die Preisschraube auch im Festnetz wieder an.

Telekom-Doppelflat ab 34,95 Euro

Ende einer Telekom-Aktion

Ende einer Telekom-Aktion
Bild: teltarif.de - Daniel Molenda

Der günstigste Festnetz-Anschluss mit DSL kostet somit bei der Telekom nun mindestens 34,95 Euro monatlich mit einem Rabatt in den ersten zwölf Monaten, in denen nur 29,95 Euro gezahlt werden muss. Enthalten ist ein 16-MBit/s-Anschluss samt Datenflatrate (und einem Upload von 2,4 MBit/s) sowie ein Telefon-Anschluss mit zwei Leitungen und drei Rufnummern samt Festnetz-Flatrate. Die Aktion betraf in den meisten Regionen den 50-MBit/s-Tarif Magenta Zuhause M, der ein Jahr lang für 29,95 Euro, danach für 34,95 Euro monatlich zu haben war. Gleiches gilt für die 100-MBit/s-Variante, die ein Jahr lang für 34,95 Euro, danach dann für 39,95 Euro zu haben war. Die regulären Konditionen liegen jeweils 5 Euro darüber. Kunden, die die Aktionstarife gebucht haben, behalten diese. Übrigens: Auf explizite Nachfrage bietet die Telekom auch den Tarif Magenta Zuhause XS ohne Festnetzflatrate an. Er kostet 29,95 Euro, wird aber nicht aktiv vermarktet.

Die Einstellung überrascht insofern, als dass im September die Bundesnetzagentur geurteilt hatte, dass die Telekom mit den Tarifen gegen keine geltenden Regeln verstößt. Wettbewerber hatten sich bei der Aufsichtsbehörde beschwert.

Welcher Anbieter in Ihrem Ort attraktive Festnetzanschlüsse anbietet, erfahren Sie in unserem Tarifrechner, der auch aktuelle Aktionstarife beinhaltet und einrechnet.


Mehr zum Thema Telekom Deutschland

Thorsten Neuhetzki

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]