mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
14.01.2020 - 18:20
Schritt für Schritt

Test: Von Windows 7 gratis auf Windows 10 umsteigen

Umstieg auf acht Jahre altem Samsung-Laptop

Das Ende von Windows 7 ist gekommen. Heute stellt Micro­soft den Support für das beliebte, aber inzwi­schen veral­tete Betriebs­system endgültig ein. Doch kaum jemand weiß: Der kosten­lose Umstieg auf Windows 10 funk­tioniert immer noch. Wir haben uns darum dazu entschlossen, dies anhand eines acht Jahre alten Ultra­books der Samsung Serie 9 Schritt für Schritt zu doku­mentieren.

Unser 2012 gekauftes Samsung-Note­book hatte die ganze Zeit Windows 7 behalten und lag nun schon seit rund einem Jahr unbe­nutzt im Schrank. Mit seiner 128-GB-SSD und 4 GB RAM sollte es aber für Windows 10 geeignet sein, und so wagten wir den Umstieg.

Vorbe­reitungen vor dem Umstieg

Vor dem Umstieg gilt es, wich­tige Vorbe­reitungs­maßnahmen zu treffen: Zunächst sollten alle persön­lichen Daten auf einer externen Fest­platte oder in einer Cloud gesi­chert werden, falls es bei der Instal­lation einen Daten­verlust geben sollte. Wir haben auch gleich alle Programme, die nicht mehr benö­tigt werden, deinstal­liert. Zudem löschten wir nicht benö­tigte Daten, um den "Füll­stand" der SSD von rund 80 GB auf 52 GB zu redu­zieren.

Dann ist es wichtig, vor dem Umstieg externe Anti­viren-Soft­ware zu deinstal­lieren, da diese manchmal zu Problemen führen kann. Nach der Deinstal­lation melden sich in der Regel der Windows Defender oder Micro­soft Secu­rity Essen­tials und verlangen nach Updates. Auch alle bis dahin verfüg­baren Windows-7-Updates sollten zuvor instal­liert werden. Dann erscheint in der Regel auch die unten stehende Meldung von Micro­soft.

Weiter gehts mit dem Anlegen eines Instal­lati­onsme­diums für Windows 10 - klicken Sie jeweils aufs Bild für die nächste Seite!

Hinweisfenster unter Windows 7
vorheriges
nächstes
Bild 1/26 Screenshot: teltarif.de

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]