mobil.teltarif.de
zum Adventskalender
Suche Desktop-Version
Menü
28.11.2018 - 11:21
Vodafone

Vodafone: 590 000 Haushalte erhalten Gigabit-Zugang

Bis zu 1000 Megabit im Download sind drin

In Hamburg können rund 590 000 Haushalte ab sofort mit Download­geschwindig­keiten von 1 GBit/s im Internet surfen. Der Telekommunikationsanbieter Vodafone stellt sein Kabel-Glasfasernetz auf Gigabit-Anschlüsse um. Damit sollen Privathaushalte und Mittelständler zehnmal schneller im Internet unterwegs sein als mit einem VDSL 100 Anschluss.

Gigabit-Offensive

Einen Gigabit-Anschluss gibt es in Hamburg für ab 19,99 Euro im Monat.

Einen Gigabit-Anschluss gibt es in Hamburg für ab 19,99 Euro im Monat.
Foto/Logo: Vodafone, Montage: teltarif.de

Hamburgs Erster Bürgermeister, Peter Tschentscher, begrüßt die Initiative von Vodafone: "Das ist ein wichtiger Schritt zur Verbesserung des Internetangebots in Hamburg. Leistungsfähige Datenverbindungen über Glasfaserkabel werden mit zunehmender Digitalisierung und Nutzung moderner IT-Anwendungen immer bedeutsamer. Gemeinsam mit den Telekommunikations­unternehmen wollen wir das Glasfasernetz in unserer Stadt systematisch ausbauen, um allen Unternehmen und Privathaushalten einen leistungsfähigen Internet-Anschluss anbieten zu können."

Der Chef von Vodafone Deutschland, Hannes Ametsreiter, spricht sich für Hamburg als eines der ersten Bundesländer aus, in dem das Kabel-Glasfasernetz zu 100 Prozent auf Highspeed gerüstet wurde. "Vodafone ist einer der Haupttreiber für den Ausbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Deutschland. In den 13 Kabelbundesländern von Vodafone werden bis zum Jahresende mehr als sechs Millionen Haushalte über unser Kabel-Glasfasernetz mit Gigabit-Geschwindigkeit surfen können. Mit unserer Gigabit-Offensive aus Kabel und Glasfaser machen wir Deutschland zur Gigabit-Gesellschaft und setzen hierfür ein Milliarden Euro schweres Ausbauprogramm um."

In acht Bundesländern bietet Vodafone aktuell 4,3 Millionen Kabel-Anschlüsse mit Gigabit-Geschwindigkeiten an. Bis zum Jahresende 2019 sollen über 11 Millionen Haushalte die hohen Geschwindigkeiten nutzen können. Bis Ende 2020 sollen über 12 Millionen Kabelhaushalte in 13 Bundesländern gezählt werden. Sofern die Übernahme von Unitymedia Zustimmung erhält, sollen bis 2022 Gigabit-Anschlüsse für 25 Millionen Haushalte angeboten werden.

Angebot für Hamburg

Der Tarif Red Internet & Phone 1000 Cable gibt es ab 19,99 Euro pro Monat. Das Angebot gilt allerdings nur für das erste Jahr. Nach der einjährigen Testphase können Kunden zu einem Tarif mit geringeren Bandbreiten wechseln. Sonst werden ab dem 13. Monat 69,99 Euro für den Gigabit-Tarif fällig.

Hamburger Kunden, die sich in den kommenden drei Monaten für den Tarif entscheiden, erhalten ihn zum Preis von 49,99 Euro pro Monat ab dem zweiten Vertragsjahr.

Kürzlich hat der Beirat der Bundesnetzagentur die Versteigerungsregeln für 5G verabschiedet. Detaillierte Informationen lesen Sie in einer weiteren Meldung.


Mehr zum Thema Vodafone

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]