mobil.teltarif.de
zum iPhone 11 Pro Max Gewinnspiel
Suche Desktop-Version
Menü
08.07.2019 - 18:31
Windows 1.11

Windows 1.11: Microsoft lüftet das Geheimnis

Unterhaltsame App wirbt für Netflix-Serie

Wer in den vergan­genen Tagen auf dem Twitter-Account von Windows unter­wegs war, durfte sich wundern. Gab es in den letzten Tagen doch dort einiges über uralte Windows-Versionen zu lesen. Nun wird klar warum: Micro­soft veröf­fent­licht eine App mit dem Namen "Windows 1.11". Wobei das Ganze aber keine Neuauf­lage eines Betriebs­systems ist, sondern nur ein Werbegag. Die App entspringt nämlich einer Koope­ration mit Netflix und soll die dritte Staffel von „Stranger Things“ befeuern.

Willkommen zurück in den 80ern!

Willkommen zurück in den 80ern!
Screenshot: teltarif.de

Rette die Welt!

Sie nimmt den Nutzer mit in das Jahr 1985, das Jahr in dem Windows 1.0 aktuell war. Die kleine App ist denn auch eher origi­nelles Spiel, mit dem man – mal wieder – die Welt retten muss. Dazu muss man sich durch Readme-Dateien wühlen, sich mit Terminal beschäf­tigen und kleine Games spielen, die natür­lich mit der Serie zu tun haben. Nach und nach schaltet man dann immer mehr Dateien frei und muss auch in einem ziem­lich altmo­dischen "Paint" ein Bild­chen malen.

Macht echt Spaß

Das Ganze ist aufge­zogen wie ein Adven­ture und macht richtig viel Spaß – vor allem, wenn man einst noch mit den Uralt-Versionen von Windows konfron­tiert war. Und natür­lich kommen auch „Stranger Things“ Fans auf ihre Kosten. Im Begleit­text der App steht: „Erkunden Sie die Geheim­nisse, die Hawkins plagen, schalten Sie einzig­artige Seri­enin­halte und Easte­reggs frei und spielen Sie Retro-Spiele und Rätsel. Schließen Sie sich Elf, Steve, Dustin und der Gang an, während Sie versu­chen, Hawkins und die Welt zu retten.“

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist und sich die App instal­lieren möchte, könnte noch Pech haben. Derzeit ist sie noch nicht offi­ziell verfügbar, soll aber bald in den Windows-Store kommen und dann kostenlos erhält­lich sein. Wer nicht solange warten will: Der Blog "Desk­modder" bietet einen (russi­schen) Link auf Cloud­mail an, auf dem man die App schon jetzt herun­terladen kann.

Und für die wahren Nost­algiker haben wir noch ein anderes Kult­objekt der späten 80er-Jahre im Angebot: Eine Huldi­gung an den Game Boy.


Mehr zum Thema Internet

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]