mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
14 5 Thread-Index

Sankt-Peter Ording seit 9 Monaten kein Netz


wwbusch schreibt am 26.06.2019 18:10
und den Ort könnte man schon als „Touristisch“ bezeichnen...
Das Netzt ist seit ca 09.2018 komplett offline, ich muss meiner Family immer einen t-mobile hotspot mitgeben damit man die via Wifi-call überhaupt anrufen kann...
Echt Peinlich!!!
[1] Siemensfreak antwortet auf wwbusch
26.06.2019 21:38
Benutzer wwbusch schrieb:
und den Ort könnte man schon als „Touristisch“ bezeichnen... Das Netzt ist seit ca 09.2018 komplett offline, ich muss meiner Family immer einen t-mobile hotspot mitgeben damit man die via Wifi-call überhaupt anrufen kann...
Echt Peinlich!!!

Am Bodensee genau das gleiche:
Seit der Demontage der e-plus-Stationen (mit LTE) 2016 geht vielerorts nur noch 2G oder gar nichts mehr. 4G/LTE großflächig Fehlanzeige. Touristen staunen hier immer, dass sie nicht mal vernünftig telefonieren können und die österreichischen und Schweizer Netze hier besser funktionieren als die eigenen.
Das Problem existiert bei o2 durchgehend am gesamten deutschen Ufer und auch auf der Fähre Meersburg-Konstanz.
Auch der größte Campingplatz mit 9000 Plätzen und zwei Yachthäfen mit 4500 Liegeplätzen am östlichen Bodensee sind extrem schlecht mit 2G versorgt, während die anderen beiden anderen Betreiber schon seit Jahren LTE mit Glasfaseranbindung bieten.
Das ist wirklich extrem peinlich, denn hier wäre nicht nur eine LTE-Aufrüstung sondern neue Standorte fällig, um die Situation zu verbessern.
Und damit ließe sich dann natürlich durchaus auch Geld verdienen.
Aber außer ständigen Versprechen und einem unbrauchbaren Netz und leeren e-plus-Masten kommt da von o2 schon mindestens drei Jahre rein gar nichts mehr.