mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 Thread-Index

... verhindern ... Schwarz-Weiß-Displays


Diether schreibt am 10.02.2006 01:21
Ich glaube, es gibt einen Markt für ein leichtes Standard-Handy mit S/W-Display, Standard-Akkus, Bluetooth und _ohne_ Kamera. Kein Vieltelefonierer hat Interesse an dem Multimedia-Firlefanz (im schlimmsten Fall GEZ-pflichtig) und mit Kamera fliegt man hochkant von jedem Firmengelände. Die Nicht-Ablesbarkeit von Farb-Displays ist ein unglaubliches Ärgernis.

Leider werden die Telefonierer unter den Mobiltelefonbesitzern einfach ignoriert. Solange das so ist, gilt für mich: nur die billigste Gerätekategorie (z.B. Siemens A70) kaufen.

Dieter
[1] Hilfsprofi antwortet auf Diether
10.02.2006 09:03
Völlig richtig, deshalb habe ich auch immer noch mein Nokia 6210.
[2] blueline antwortet auf Diether
10.02.2006 18:46
Ich habe mir ebenfalls ein Siemns A70 zugelegt.

Zwar merkt man(auf den zweiten Blick) einen großen Unterschied zu älteren Modellen, wie bspw. dem Nokia 3310, aber ich finde den Funktionsumfang doch etwas beschränkt.

Am Meisten stört mich letztendlich der sehr stark begrenzte Speicherplatz. Eine SD Karte auf der rechnerisch 1.073.741.824 Zeichen(=1 GB) gespeichert können ist kleiner als eine Streichholzschachtel, während auf dem A70 "nur" 16.000 Platz finden.

Mir ist klar, dass bei einer SMS noch mehr Speicherplatz für bestimmte Informationen(Absender, Zeit etc.) benötigt werden, aber selbst wenn man sehr hoch bei 10Kb/SMS ansetzen würde wird nur rund 1MB für die 100 SMS benötigt.


Schade, dass die Hersteller hierauf nicht setzen, obwohl es technisch sicher realisierbar wäre.


Würden die Hersteller in ein Handy mit s/w Display entsprechend Speicherplatz implementieren und es dazu hin z.B. noch MP3-fähig bauen, ergäbe sich ein Kultobjekt.

Und selbst wenn der Einbau dieser Technologien das Handy etwas teurer macht - die Kosten für Dinge wie Kamera/Farbdisplay und der dementsprechend höhere Programmieraufwand und Umfang der Software fielen weg, was das Handy garantiert konkurenzfähig machen würde!

Grüße,
Michael
[2.1] multimedianus antwortet auf blueline
22.04.2008 11:40
so es gibt ein e-paper display handy, das motorola f3!
ist zwar nicht so toll, was die funktionen angeht, das das display ist sehr gut abzulesen und die tasten sind auch ordentlich.
habe mir das gerät nur gekauft, weil ich ein nurtelefon mit so einem display gesucht habe und außer der sehr guten freisprecheinrichtung sonst keine andere funktion benötige...
ist ein vieltefefonierer und nicht smsversender handy!
[2.1.1] macneptun antwortet auf multimedianus
15.07.2019 18:44

einmal geändert am 15.07.2019 18:45
Für Auto, Navigation und Datenfunk: SAMSUNG

Zum schnellen Telefonieren aus allen Lagen: NOKIA 6310. Im prallen Sonnenlicht ablesbar und blind bedienbar.

Nebeneffekt beim NOKIA: Das Publikum wähnt sich im falschen Film.