mobil.teltarif.de
zum iPhone 11 Pro Max Gewinnspiel
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
14 5 69 Thread-Index

ohne LTE?! ...


JES-AA schreibt am 23.08.2018 14:45
naja, ohne LTE Netz, das ist schon eine ziemliche Einschränkung, nicht nur was die Geschwindigkeit betrifft, es fehlt ja auch die ganze Netzabdeckung des LTE Netzes!!!

Lieber 2 Euro mehr investieren, für knapp 10 Euro gibt es ja gleich mehrere Angebote wo das gute LTE Netz der Telekom oder Vodafone schon mit dabei ist...
[1] Felixkruemel antwortet auf JES-AA
23.08.2018 15:39
Benutzer JES-AA schrieb:
naja, ohne LTE Netz, das ist schon eine ziemliche Einschränkung, nicht nur was die Geschwindigkeit betrifft, es fehlt ja auch die ganze Netzabdeckung des LTE Netzes!!!

Lieber 2 Euro mehr investieren, für knapp 10 Euro gibt es ja gleich mehrere Angebote wo das gute LTE Netz der Telekom oder Vodafone schon mit dabei ist...

Welche Angebote z.B.? Die Prepaid Tarife der Telekom sind seit der 32Kbit/s Drosselung nicht mehr attraktiv, dass ändert sich erst wenn die auch noch VoLTE könnten.
[1.1] mirdochegal antwortet auf Felixkruemel
23.08.2018 19:16
Benutzer Felixkruemel schrieb:
Benutzer JES-AA schrieb:
naja, ohne LTE Netz, das ist schon eine ziemliche Einschränkung, nicht nur was die Geschwindigkeit betrifft, es fehlt ja auch die ganze Netzabdeckung des LTE Netzes!!!

Lieber 2 Euro mehr investieren, für knapp 10 Euro gibt es ja gleich mehrere Angebote wo das gute LTE Netz der Telekom oder Vodafone schon mit dabei ist...

Welche Angebote z.B.? Die Prepaid Tarife der Telekom sind seit der 32Kbit/s Drosselung nicht mehr attraktiv

Diese zusätzliche Drosselung ist zwar voll von gestern - aber für meinen Geschmack auch nicht besonders relevant. Ich sehe den Vorteil von all den Datenpaketen mit drauf folgender Drosselung eher als Schutz vor unkontrollierten Mehrkosten wenn das eigentliche Volumen aufgebraucht ist.
Mit 64 kb/s kann man doch ausser der Akualisierung des Wetter-Widgets sowieso nicht viel anfangen.
[1.1.1] sushiverweigerer antwortet auf mirdochegal
24.08.2018 14:57

Mit 64 kb/s kann man doch ausser der Akualisierung des Wetter-Widgets sowieso nicht viel anfangen.

Doch, WhatsApp geht problemlos und surfen mit einem Datensparbrowser wie Opera auch.
[2] hans91 antwortet auf JES-AA
23.08.2018 18:37
Na ja, das Angebot ist offensichtlich ein Konkurrenzangebot zu den Discountern im O2-Netz, speziell zu Alditalk. Dort bekommt man das gleiche Volumen und die Allnet-Flat zum gleichen Preis, allerdings eben mit LTE. Da das O2-Netz aber derartig schlecht ist, sollte die Netzabdeckung mit 3G im Angebot von ja!mobil ähnlich gut wie die Abdeckung bei Aldi inkl. LTE sein. Hinzu kommt dann noch die bessere Gesamtabdeckung, denn bei der Telekom gibt es einfach wesentlich weniger Total-Funklöcher. Wenn man bei der Telekom eine Allnet + dieses Volumen inkl. LTE möchte, muss man sogar schon als junger Mensch 10 Euro pro Monat drauflegen (+120 %!), das Angebot ist für die sehr preisbewusste Zielgruppe, die trotzdem viel Inklusivleistung braucht, echt ok. Ein Hoffnungsschimmer aber bleibt: Angesichts dieses Angebots sind definitiv Angebotsanpassungen bei Congstar zur IFA zu erwarten, denn deren Angebote sehen dagegen ja alt aus. Evtl. tut sich da preislich auch was bei den LTE-Tarifen, zumal die Telekom irgendwie auf den VF In reagieren muss.
[2.1] hotte70 antwortet auf hans91
23.08.2018 22:29
Benutzer hans91 schrieb:
Na ja, das Angebot ist offensichtlich ein Konkurrenzangebot zu den Discountern im O2-Netz, speziell zu Alditalk. Dort bekommt man das gleiche Volumen und die Allnet-Flat zum gleichen Preis, allerdings eben mit LTE. Da das O2-Netz aber derartig schlecht ist, sollte die Netzabdeckung mit 3G im Angebot von ja!mobil ähnlich gut wie die Abdeckung bei Aldi inkl. LTE sein. Hinzu kommt dann noch die bessere Gesamtabdeckung, denn bei der Telekom gibt es einfach wesentlich weniger Total-Funklöcher.


Sorry, aber schon mal so einen reinen 3G Tarif der Telekom in der Praxis genutzt??? Ich vermuten mal stark nein. Gerade in Großstädten, wo die Telekom schon seit Jahren lang und breit mit LTE versorgt, wird aufgrund dessen das 3G Signal immer stiefmütterlicher behandelt, so dass man auch in Ballungszentren selbst unter freiem Himmel immer öfter nur EDGE im Display angezeigt bekommt.
[2.1.1] hans91 antwortet auf hotte70
24.08.2018 15:19
Blödsinn, im Gegenteil, 3G erlebe ich in der Stadt regelmäßig als Fallback, weil kein LTE verfügbar ist, bspw. indoor, in der U-Bahn usw...
[2.1.1.1] tosho antwortet auf hans91
28.08.2018 21:58
Benutzer hans91 schrieb:
Blödsinn, im Gegenteil, 3G erlebe ich in der Stadt regelmäßig als Fallback, weil kein LTE verfügbar ist, bspw. indoor, in der U-Bahn usw...

Ja, wer hätte das gedacht, dass die Telekom da, wo's noch kein LTE gibt die 3G Masten stehen lässt.
[2.2] marcel24 antwortet auf hans91
24.08.2018 08:15
konkurrenzangebot ist eher lidl connect denn dort ist wenigstens noch eine sms flat mit drin für 7,99 euro!!! und wer kein lte braucht fährt mit so einem tarif eigentlich ganz gut. es sei denn man will mehr, dann muss man es schon das original sein.
[2.2.1] JES-AA antwortet auf marcel24
24.08.2018 09:12
Benutzer marcel24 schrieb:
konkurrenzangebot ist eher lidl connect denn dort ist wenigstens noch eine sms flat mit drin für 7,99 euro!!! und wer kein lte braucht fährt mit so einem tarif eigentlich ganz gut. es sei denn man will mehr, dann muss man es schon das original sein.

kein LTE = nichts für Smartphone Nutzer, sprich der Tarif richtet sich also eher an klassische Handy Nutzer, die halt in erster Linie nur telefonieren wollen und mit so Sachen wie WhatsApp, Internet etc. nichts am Hut haben...
[2.2.1.1] marcel24 antwortet auf JES-AA
24.08.2018 10:07
wenn die umts versorgung gut ist reicht das doch für die meisten aus.
[2.2.1.1.1] sushiverweigerer antwortet auf marcel24
24.08.2018 15:49
Benutzer marcel24 schrieb:
wenn die umts versorgung gut ist reicht das doch für die meisten aus.

Ist sie aber bei der Telekom nicht.

Bei O2 hat man eine gute LTE und eine noch bessere 3G Abdeckung = immer schnelles Internet.
[2.2.1.1.1.1] mho73 antwortet auf sushiverweigerer
24.08.2018 16:06

einmal geändert am 24.08.2018 16:14
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer marcel24 schrieb:
wenn die umts versorgung gut ist reicht das doch für die meisten aus.

Ist sie aber bei der Telekom nicht.

Bei O2 hat man eine gute LTE und eine noch bessere 3G Abdeckung = immer schnelles Internet.

Ob ich deshalb immer wieder mal mit meinem Telekom-Handy aushelfen muss, um mal schnell was zu googeln etc, wenn ich mit meinen o2-Bekannten hier in der Gegend (Südbayern) unterwegs bin? ;-)

Das LTE hier ist ganz ordentlich, aber UMTS ist ein Witz. Wer einen Tarif ohne LTE hat, der hat hier verloren.
[2.2.1.1.1.2] marcel24 antwortet auf sushiverweigerer
27.08.2018 08:06
doch, dort wo ich mein smartphone nutze ist die versorgung mit umts über die telekom sehr gut.
[3] Zuschauer 1 antwortet auf JES-AA
24.08.2018 09:24
Benutzer JES-AA schrieb:
Lieber 2 Euro mehr investieren, für knapp 10 Euro gibt es ja gleich mehrere Angebote wo das gute LTE Netz der Telekom oder Vodafone schon mit dabei ist...

Die bekannten Tarife von Telekom oder Vodafone für ca. 10 Euro enthalten dann aber keine Telefonie-Flatrate.

Dieser neue Tarif ist aus meiner Sicht eine Besonderheit, weil es erstmals einen Prepaid-Tarif mit Telefonie-Flat im Telekom-Netz gibt, der deutlich unter 10 Euro pro Monat kostet und ein Datenpaket enthält, das für Wenignutzer ausreicht. Sprich, für Leute, die viel telefonieren wollen, auch in den entlegeneren Gegenden Deutschlands, in denen das Telefónica-Netz schwächelt, und hin und wieder ein paar Daten übertragen, für die auch Edge-Geschwindigkeit ausreicht (Messenger, E-Mail, Wetter-Widget und sowas). Bislang waren solche Tarife mit Prepaid-Zahlweise im Telekom-Netz nicht unter ca. 20 Euro zu haben, bei Postpaid mit Aktionsrabatten schon ab ca. 14 Euro. Daher ist dieser Tarif mit unter 9 Euro pro Monat für genau diese Zielgruppe schon ein Schnäppchen.

Damit ist die Situation erreicht, dass es in allen 3 Netzen von den Supermarkt-Discount-Marken solche 7,99-Euro-Tarife mit Allnet-Flat gibt. Aldi Talk (Telefónica-Netz) hatte diese Preisrunde ja eingeläutet, Lidl Connect (Vodafone-Netz) hat kurze Zeit später nachgezogen und nun Ja-Mobil (Telekom-Netz).
Gespannt bin ich allerdings, ob diese Entwicklung "Prepaid-Telefonie-Flat für 7,99 pro 4 Wochen" sich so weit durchsetzen wird, dass praktisch alle Anbieter einen solchen Tarif haben. Derzeit ist Ja-Mobil damit noch Vorreiter im Telekom-Netz. Obwohl Ja-Mobil von Congstar realisiert wird, ist doch bisher nichts davon bekannt, dass auch unter der Marke Congstar die Allnet-Flat jetzt verschleudert wird.
[3.1] diddi88 antwortet auf Zuschauer 1
24.08.2018 16:14
Frage ist, wieviele denn überhaupt noch "so" telefonieren. Mehr und mehr nutzen doch Telegram, Whatsapp, usw.

Wahrscheinlich ist das auch der Grund, wieso Telefonie nun gratis dazugepackt wurde.
So gibt es keine Verluste.

Für Nutzer wäre 1 GB Extra besser gewesen. Kostet den Netzbetreiber wohl 10 Cent... aber mit Extradatenvolumen kann man noch fein die Leute abkassieren - so wie damals mit SMS.

Dieses Jahr wird es wohl keine echte "Innovation" mehr geben :(
[3.1.1] marcel24 antwortet auf diddi88
27.08.2018 08:13

einmal geändert am 27.08.2018 08:14
ich telefoniere mit meinem smartphone noch ganz normal, über whatsapp kann man nicht jeden erreichen und es verbraucht datenvolumen. und besonders stabil ist die telefonie über whatsapp auch nicht.
[3.1.1.1] Gäbe es zur Auswahl
trollator antwortet auf marcel24
27.08.2018 18:37
Benutzer marcel24 schrieb:
ich telefoniere mit meinem smartphone noch ganz normal, über whatsapp kann man nicht jeden erreichen und es verbraucht datenvolumen. und besonders stabil ist die telefonie über whatsapp auch nicht.
300min 1,5gb und LTE -> 8€
Oder
Tel Flatrate 1,5gb und 2G/3G -> 8€
Wäre meine Wahl für einen >Smart<phone Tarif klar.
So fristet diese tolle 4G Technik in meinem billig Smartphone ein trostloses Dasein.
Naja vielleicht nächstes Jahre *smile*
[3.1.1.1.1] marcel24 antwortet auf trollator
28.08.2018 08:09
oder du nimmst einen original flat tarif der netzbetreiber mit lte (für daten/sms) kostet natürlich entsprechend, zb. bei vodafone 22,50 euro inkl. 3 gb datenvolumen. mir reicht der smartphone special zum telefonieren und sms schreiben aus. nur beim datenvolumen wirds eng, aber genug optionen zum evtl. zubuchen gibts ja genug
[4] Gustav Gnöttgen antwortet auf JES-AA
24.08.2018 09:31

einmal geändert am 24.08.2018 09:32
Benutzer JES-AA schrieb:

Lieber 2 Euro mehr investieren, für knapp 10 Euro gibt es ja gleich mehrere Angebote wo das gute LTE Netz der Telekom oder Vodafone schon mit dabei ist...

Welche Tarife meinst du konkret (insb. im Netz der Telekom)? Mit Sprach- (und vielleicht SMS-Flat)? und 1,5 GB?
[4.1] JES-AA antwortet auf Gustav Gnöttgen
24.08.2018 09:39

einmal geändert am 24.08.2018 09:40
Benutzer Gustav Gnöttgen schrieb:
Benutzer JES-AA schrieb:

Lieber 2 Euro mehr investieren, für knapp 10 Euro gibt es ja gleich mehrere Angebote wo das gute LTE Netz der Telekom oder Vodafone schon mit dabei ist...

Welche Tarife meinst du konkret (insb. im Netz der Telekom)? Mit Sprach- (und vielleicht SMS-Flat)? und 1,5 GB?

das stimmt bei 10 EUR (oder weniger) muss man sich natürlich entscheiden, ist man eher der Smartphone Nutzer oder Typ Vieltelefonierer beides gleichzeitig gibt es momentan nicht bzw. man erhält in den guten Netzen von Vodafone bzw. Telekom (bei den Originaltarifen) nur eine Netzinterne Flat.

Original Tarife für 10 EURo wären CallYa Special (Vodafone) oder Magenta Prepaid M (Telekom), beide mit gutem LTE Netz aber wie geschrieben jeweils nur Netzinterne Flat.
[4.1.1] Gustav Gnöttgen antwortet auf JES-AA
24.08.2018 09:42
Benutzer JES-AA schrieb:
Benutzer Gustav Gnöttgen schrieb:
Benutzer JES-AA schrieb:

Welche Tarife meinst du konkret (insb. im Netz der Telekom)? Mit Sprach- (und vielleicht SMS-Flat)? und 1,5 GB?


Original Tarife für 10 EURo wären CallYa Special (Vodafone) oder Magenta Prepaid M (Telekom), beide mit gutem LTE Netz aber wie geschrieben jeweils nur Netzinterne Flat.

Also gibt es keine derartig von dir "angekündigten" Tarife? Schade, ich hatte mich schon so gefreut...
[4.1.1.1] JES-AA antwortet auf Gustav Gnöttgen
24.08.2018 09:48
Benutzer Gustav Gnöttgen schrieb:

Also gibt es keine derartig von dir "angekündigten" Tarife? Schade, ich hatte mich schon so gefreut...

wüsste nicht das ich da was angekündigt hätte, aber für Leute die vielleicht momentan vor der Entscheidung stehen was nehme ich, finde ich es ganz gut wann hier die Vor- und Nachteile der einzelnen Tarife diskutiert werden...
[4.1.1.1.1] Gustav Gnöttgen antwortet auf JES-AA
24.08.2018 09:57

einmal geändert am 24.08.2018 09:59
Benutzer JES-AA schrieb:
Benutzer Gustav Gnöttgen schrieb:

wüsste nicht das ich da was angekündigt hätte, aber für Leute die vielleicht momentan vor der Entscheidung stehen was nehme ich, finde ich es ganz gut wann hier die Vor- und Nachteile der einzelnen Tarife diskutiert werden...

"Lieber 2 Euro mehr investieren, für knapp 10 Euro gibt es ja gleich mehrere Angebote wo das gute LTE Netz der Telekom oder Vodafone schon mit dabei ist..."

War das nicht dein Text?

Habe ich so interpretiert, dass es mehrere Angebote auch der Telekom (incl. LTE) fürn Zehner gibt. Mir waren die nicht bekannt und war der Hoffnung, endlich von ALDI TALK wegzukommen. Vodafone ist bei mir auch nicht so gut, deshalb meine Erwartung für ein Telekom-Angebot.

Nachtrag: Selbst wenn mein genutztes Wort "angekündigt" lieber hätte "angedeutet" heißen sollen - mein Fehler - bleibt die unerfüllte Erwartungshaltung, die du mit deiner Aussage trotzdem geweckt hattest.
[4.1.2] marcel24 antwortet auf JES-AA
24.08.2018 10:12
und lte ist nur für daten (+sms) sowohl bei vodafone als auch telekom (jeweils prepaid)
[4.1.2.1] JES-AA antwortet auf marcel24
24.08.2018 10:36
Benutzer marcel24 schrieb:
und lte ist nur für daten (+sms) sowohl bei vodafone als auch telekom (jeweils prepaid)

ja aber das LTE ist dennoch Gold wert wenn man Außerhalb der Ballungsgebiete unterwegs ist, denn es ist halt zwischenzeitlich deutlich besser ausgebaut als UMTS.

Aber letztlich kommt halt alles aufs Nutzerprofil an

- Wo bin ich unterwegs Stadt oder Land?

- Ist mir Telefonie oder Datennutzung (= WhatsApp, Internet) wichtiger

Oder um es anders zu sagen bei den Tarifen gibt es noch viel zu tun den perfekten Tarif für jeden für wenig Geld gibt es leider noch nicht ...
[4.1.2.1.1] marcel24 antwortet auf JES-AA
24.08.2018 12:01
nee das stimmt für wenig geld nicht, aber für zb. um die 80 euro schon, aber das kann sich nicht jeder leisten. ja das kommt immer drauf an worauf man wert legt. wenn einem datenverbindungen wichtig sind muss es lte sein, für telefonie reicht ja schon gsm aus.