mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 Thread-Index

Preis...


dexcc schreibt am 15.02.2019 15:39
Da bin ich ja mal auf die Preise gespannt^^ Wenn heute schon 600 Mbit/s um die 600€ kosten, will ich nicht wissen was 100 Gbit/s kosten sollen und wer das vor allem braucht. Selbst Radiologien oder Krankenhäuser kommen mit ner 1 Gbit/s oder max. 10 Gbit/s aus...
[1] martinjohannes93 antwortet auf dexcc
15.02.2019 15:58
Benutzer dexcc schrieb:
Da bin ich ja mal auf die Preise gespannt^^ Wenn heute schon 600 Mbit/s um die 600€ kosten, will ich nicht wissen was 100 Gbit/s kosten sollen und wer das vor allem braucht. Selbst Radiologien oder Krankenhäuser kommen mit ner 1 Gbit/s oder max. 10 Gbit/s aus...

Wenn wir die IT Riessen nicht nur den Amerikaner lassen wollen, dann die vielleicht
[2] Felixkruemel antwortet auf dexcc
15.02.2019 16:43
Benutzer dexcc schrieb:
Da bin ich ja mal auf die Preise gespannt^^ Wenn heute schon 600 Mbit/s um die 600€ kosten, will ich nicht wissen was 100 Gbit/s kosten sollen und wer das vor allem braucht. Selbst Radiologien oder Krankenhäuser kommen mit ner 1 Gbit/s oder max. 10 Gbit/s aus...
Für den Privatkunden kosten
500Mbit/s (200 Up) 69,90€ mtl.
1000Mbit/s (500 Up) 119,95€ mtl.

Ich finde die Preise, gerade bei der Telekom, sehr angemessen und günstig.

Selbst für Geschäftskunden kosten
500Mbit/s 99,95€ mtl. netto
1000Mbit/s 129,95€ mtl. netto

https://geschaeftskunden.telekom.de/startseite/festnetz-internet/tarife/internet-telefonie/360858/deutschlandlan-ip-fiber.html

Ich weiß nicht wo du deine Preise herbeziehst.
[2.1] Cooki3 antwortet auf Felixkruemel
15.02.2019 17:31
Ich erachte das immer noch als zu teuer. Klar sind das in gewisser Weise Premiumtarife, aber angesichts der Tatsache, dass sich in den letzten Jahren fast gar nichts an der Geschwindigkeit im Festnetz getan hat, sind 120€ für einen Gigabitanschluss zu viel. Auch das obere Ende von VDSL mit 250Mb/s kostet ohne Rabatte um die 55€ im Monat. Das ist auch zu viel.
[2.1.1] marius1977 antwortet auf Cooki3
16.02.2019 07:23

einmal geändert am 16.02.2019 07:25
Benutzer Cooki3 schrieb:
Ich erachte das immer noch als zu teuer. Klar sind das in gewisser Weise Premiumtarife, aber angesichts der Tatsache, dass sich in den letzten Jahren fast gar nichts an der Geschwindigkeit im Festnetz getan hat, sind 120€ für einen Gigabitanschluss zu viel. Auch das obere Ende von VDSL mit 250Mb/s kostet ohne Rabatte um die 55€ im Monat. Das ist auch zu viel.

Überall die gleiche Nummer! Hauptsache wenig zahlen, aber am besten Glasfaser in jedes Haus. Egal ob Festnetz oder Mobilfunk: es muss wirtschaftlich sein, kein Provider verschenkt etwas.
So ist es eben in D: Billig, billig wollen die Verbraucher! Das zieht sich durch alle Bereiche, leider auch im Lebensmittelbereich.
[2.1.2] Felixkruemel antwortet auf Cooki3
16.02.2019 08:05
Benutzer Cooki3 schrieb:
Ich erachte das immer noch als zu teuer. Klar sind das in gewisser Weise Premiumtarife, aber angesichts der Tatsache, dass sich in den letzten Jahren fast gar nichts an der Geschwindigkeit im Festnetz getan hat, sind 120€ für einen Gigabitanschluss zu viel. Auch das obere Ende von VDSL mit 250Mb/s kostet ohne Rabatte um die 55€ im Monat. Das ist auch zu viel.

Naja du musst es so sehen. Beim Gigabit Anschluss erhält man ja zusätzlich noch MagentaTV. Das kostet normalerweise ja auch noch extra.

Zudem ist ein Glasfaserausbau verdammt teuer. Wenn man nicht so viel Speed will kann man ja auch kleinere Tarife wählen. Jeder bekommt nur das für was er bezahlt.
[2.1.2.1] justii antwortet auf Felixkruemel
17.02.2019 10:08
Benutzer Felixkruemel schrieb:
Benutzer Cooki3 schrieb:


Zudem ist ein Glasfaserausbau verdammt teuer. Wenn man nicht so viel Speed will kann man ja auch kleinere Tarife wählen. Jeder bekommt nur das für was er bezahlt.

Nun, der Glasfaser-Ausbau ist extrem teuer, wenn ihn Telekom & Co durchführen. Die Gemeinde Halsbach in Bayern hat bewiesen dass es auch für 1/4 der Telekom & Co. Kosten geht. Ich hoffe, dass dieses Modell auf dem Lande viele Nachahmer findet.
[2.2] dexcc antwortet auf Felixkruemel
16.02.2019 22:21
Benutzer Felixkruemel schrieb:
Benutzer dexcc schrieb:
Da bin ich ja mal auf die Preise gespannt^^ Wenn heute schon 600 Mbit/s um die 600€ kosten, will ich nicht wissen was 100 Gbit/s kosten sollen und wer das vor allem braucht. Selbst Radiologien oder Krankenhäuser kommen mit ner 1 Gbit/s oder max. 10 Gbit/s aus...
Für den Privatkunden kosten 500Mbit/s (200 Up) 69,90€ mtl.
1000Mbit/s (500 Up) 119,95€ mtl.

Ich finde die Preise, gerade bei der Telekom, sehr angemessen und günstig.

Selbst für Geschäftskunden kosten
500Mbit/s 99,95€ mtl. netto
1000Mbit/s 129,95€ mtl. netto

https://geschaeftskunden.telekom.de/startseite/festnetz-internet/tarife/internet-telefonie/360858/deutschlandlan-ip-fiber.html

Ich weiß nicht wo du deine Preise herbeziehst.

Uff... Wenn ich einem Kunden der eine echte Glas Leitung möchte das Produkt Deutschlandlan IP verkaufen würde, wäre ich bald wegen Betrug im Knast :D
Da Solltest du dir nochmal die Leistungsmerkmale durchlesen, für den Mittelstand ok, aber viel zu teuer (selbst mit Standard 50% Rabatt), Versatel oder Deutsche Glasfaser sind deutlich günstiger... Nur 97% Verfügbarkeit (statt 99,5) nur ein IP Netz (statt 16), 8 statt 4 Stunden Entstörungszeit, es werden nur 80% Bandbreite garantiert (statt 100%)... Zu einem richtige Glas Produkt fehlt bei dem Produkt eine ganze Menge... Rechne dir allein die garantierte Verfügbarkeit aufs Jahr hoch. 2,5% mehr Verfügbarkeit garantieren dir mehrere Stunden (!) Erreichbarkeit. Wenn plötzlich 100 Mitarbeiter einen Tag nicht arbeiten können sieht es düster aus.... Das verstehen viele leider erst wenn es soweit ist.
[2.3] nurmalso antwortet auf Felixkruemel
20.02.2019 10:33
Benutzer Felixkruemel schrieb:
Für den Privatkunden kosten 500Mbit/s (200 Up) 69,90€ mtl.
1000Mbit/s (500 Up) 119,95€ mtl.

Ich finde die Preise, gerade bei der Telekom, sehr angemessen und günstig.

Ich weiß nicht wo du deine Preise herbeziehst.

Das kostet es bei uns (Dorf mit Glasfaser in alle Häuser)

Pure Speed 200
Internet-Flat mit bis zu 200 Mbit/s im Download
Bis zu 100 Mbit/s im Upload
35 €mtl.

Pure Speed 500
Internet-Flat mit bis zu 500Mbit/s im Download
Bis zu 150 Mbit/s im Upload
45 €mtl.

Pure Speed 1.000
Internet-Flat mit bis zu 1.000 Mbit/s im Download
Bis zu 200 Mbit/s im Upload
125 €mtl.
[2.3.1] Felixkruemel antwortet auf nurmalso
27.02.2019 21:54
Benutzer nurmalso schrieb:
Benutzer Felixkruemel schrieb:
Für den Privatkunden kosten 500Mbit/s (200 Up) 69,90€ mtl.
1000Mbit/s (500 Up) 119,95€ mtl.

Ich finde die Preise, gerade bei der Telekom, sehr angemessen und günstig.

Ich weiß nicht wo du deine Preise herbeziehst.

Das kostet es bei uns (Dorf mit Glasfaser in alle Häuser)

Pure Speed 200 Internet-Flat mit bis zu 200 Mbit/s im Download Bis zu 100 Mbit/s im Upload
35 €mtl.

Pure Speed 500 Internet-Flat mit bis zu 500Mbit/s im Download Bis zu 150 Mbit/s im Upload
45 €mtl.

Pure Speed 1.000 Internet-Flat mit bis zu 1.000 Mbit/s im Download Bis zu 200 Mbit/s im Upload 125 €mtl.

Dann habt ihr den falschen Anbieter. 500Mbit/s sind durch den schlechten Upload meiner Meinung auch schön frech, gerade bei FTTH. Aber die 1000er Variante mit gerademal 200Mbit/s Upload ist ja echt fürchterlich für den Preis. Da ist man ja sogar bei der Telekom deutlich besser dran.

Aber lass mich raten: Es ist das Motto "Friss oder Stirb" oder? Ihr habt bestimmt keinen anderen Anbieter zur Auswahl oder?