mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 Thread-Index

halb gar


Fred_EM schreibt am 06.08.2019 12:03
einmal geändert am 06.08.2019 12:08
Na ja, nicht schlecht.

Bin jedoch nur halb zufrieden mit Sonos.

Alles muss über die Sonos App gehandhabt werden,
und wenn es da keine (vernünftige) Integration des entsprechenden Services gibt
dann geht es halt nicht oder nur umständlich.

Als Bluetooth-Lautsprecher läßt sich Sonos auch nicht nutzen.

AirPlay nutzt nur wenn man tatsächlich Apple nutzt.
Per Windows PC oder Android kann man Airplay nicht nutzen.

Alexa funktioniert, aber nicht alle Alexa-Funktionen sind verfügbar.
Außerdem gibt es schon eine deutliche Gedankenpause gegenüber dem Original Echo wenn man Alexa nutzt (Sonos One).

Teilweise sind die Lautstärke-Level je nach verwendetem Service unterschiedlich.

Und ansonsten ziehen die Sonsos-Lautsprecher ziemlich fett Strom auch wenn sie gar nichts tun (Alexa Echos übrigends auch). Je nach dem wieviele Sonsos-Geräte (und Echos) so zusammenkommen ist der Stromverbrauch gar nicht mal so vernachlässigbar.

Am besten scheinen mir das Sonos geeignet für Spotify und Co.
Alles andere scheint mir im Moment nur halb-gar.

Die IKEA-Variante des Sonos haben nicht den vollen Funktions-Umfang.
Was manche vielleicht nicht stört.

Amazon will in 2020 neue Echo-Geräte herausbringen die es klanglich und auch sonstig mit Sonos aufnehmen sollen.
Mein Sonos One wird daher mein einziges Sonos Gerät bleiben.

.