mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
15 6 716 Thread-Index

Schluss mit lustig


baerlihome schreibt am 28.08.2019 11:37
Sind ja tolle Tarife. Mit Ablauf der aktuellen Vertragslaufzeit bin ich dann weg mit Festnetz und Mobilfunk. Auch im Festnetz stagniert zumindest an meinem Anschluss der Ausbau seit Jahren. Es wird bei uns nur der Nahbereich ausgebaut. Gott sei Dank gibt's demnächst Abhilfe durch die örtlichen Stadtwerke mittels FTTH.

Beim Mobilfunk ist meine preisliche Schmerzgrenze ebenfalls erreicht. Tschüss Telekom.
[1] namevergeben antwortet auf baerlihome
28.08.2019 18:23
Benutzer baerlihome schrieb:
Sind ja tolle Tarife. Mit Ablauf der aktuellen Vertragslaufzeit bin ich dann weg mit Festnetz und Mobilfunk. Auch im Festnetz stagniert zumindest an meinem Anschluss der Ausbau seit Jahren. Es wird bei uns nur der Nahbereich ausgebaut. Gott sei Dank gibt's demnächst Abhilfe durch die örtlichen Stadtwerke mittels FTTH.

Beim Mobilfunk ist meine preisliche Schmerzgrenze ebenfalls erreicht. Tschüss Telekom.

Hänge mich hier mal dran. Mein Festnetz ist wieder bei der Telekom, da vdsl nicht weiter ausgebaut wird, da es ftth gibt. Muss also Telekom ftth buchen,sonst gibt's nur fast 23MBit/4,8MBit per Vdsl über Vodafone oder Telefonica (und weitere Reseller).

Aber den Magenta Mobil habe ich zum Dezember nach 2 Jahren wieder gekündigt. Netz und Schweiz sind schon toll includiert zu haben, aber rechtfertigt das 54€ GG? Für mich nicht. Habe gestern den Crash Deal mit 12 GB Allnetflat der Telekom (monatlich kündbar) abgeschlossen und werde den jetzt erst mal nutzen. (20€/monat)
Telekomnetz zum Discounter Preis. Sollte mir reichen.

[2] RE: Armes Deutschland
maffle antwortet auf baerlihome
29.08.2019 10:42
Dito. Wie kacken dreist und frech und inkompetent kann ein Unternehmen sein? Das muss bestraft werden.
[2.1] Blondie's antwortet auf maffle
29.08.2019 15:42
Benutzer maffle schrieb:
Dito. Wie kacken dreist und frech und inkompetent kann ein Unternehmen sein? Das muss bestraft werden.
Ist wirklich sehr dreist, dass ein Unternehmen dem Kunden eine Leistung bietet für das der Kunde auch noch bezahlen soll.

Also wirklich, wo soll das noch hinführen!?
[2.1.1] maffle antwortet auf Blondie's
29.08.2019 15:50

einmal geändert am 29.08.2019 15:51
Typische dümmlich deutsche dumm Antwort. Dein Name sagt ja schon alles.
[2.1.2] daGiz antwortet auf Blondie's
29.08.2019 16:01
Benutzer Blondie's schrieb:
Benutzer maffle schrieb:
Dito. Wie kacken dreist und frech und inkompetent kann ein Unternehmen sein? Das muss bestraft werden.
Ist wirklich sehr dreist, dass ein Unternehmen dem Kunden eine Leistung bietet für das der Kunde auch noch bezahlen soll.

Also wirklich, wo soll das noch hinführen!?

Ja, wo soll das hinführen? Ich warte noch drauf, dass die deutsche Automobilindustrie alles ab dem 5. Gang nur gegen Aufpreis vergibt!

Manman, LTE ist keine Premium-Bonus-Leistung, sondern Grundbedarf Netz. Dazu ist das bereits so alt wie der Golf 6. Und zur Info, der Golf 8 steht bereits auf der Matte. Denk mal drüber nach.
[2.1.2.1] Unpassende Autovergleiche
Zuschauer 1 antwortet auf daGiz
29.08.2019 17:45
Benutzer daGiz schrieb:
Benutzer Blondie's schrieb:
Ist wirklich sehr dreist, dass ein Unternehmen dem Kunden eine Leistung bietet für das der Kunde auch noch bezahlen soll. Also wirklich, wo soll das noch hinführen!?

Ja, wo soll das hinführen? Ich warte noch drauf, dass die deutsche Automobilindustrie alles ab dem 5. Gang nur gegen Aufpreis vergibt!

Das ist wohl der schlechteste Vergleich aller Zeiten. Schon seit Ewigkeiten ist die Automobilindustrie ganz groß darin, bestimmte Funktionen, die manch einer für selbstverständlich hält, nur gegen Aufpreis zu verkaufen. Egal, ob man nun historisch z.B. das Thema Airbag betrachtet, oder aktuell DAB+ im Autoradio oder Navigationssysteme.

Wenn man der Mobilfunkbranche schon so pauschal etwas ankreiden möchte, dann wohl eher, dass sie Aufpreis- und Kosten-Verschleierungs-Methoden der Automobilbranche schleichend übernimmt.

Manman, LTE ist keine Premium-Bonus-Leistung, sondern Grundbedarf Netz. Dazu ist das bereits so alt wie der Golf 6. Und zur Info, der Golf 8 steht bereits auf der Matte. Denk mal drüber nach.

Ah ja. Und deshalb bekommt man einen Golf VI neuerdings geschenkt oder wie? Und ein Golf II, der kurz vor dem Weg zum Schrottplatz steht, ist nicht günstiger zu haben als ein Golf VI?

Mal ganz davon abgesehen, dass physische Produkte nun einmal eine ganz andere Kostenstruktur haben als Dienstleistungen wie etwa der Zugang zu Telekommunikationsnetzen.
[2.1.2.1.1] daGiz antwortet auf Zuschauer 1
29.08.2019 17:55

einmal geändert am 29.08.2019 20:24
Benutzer Zuschauer 1 schrieb:

Wenn du´s denn so kleinlich willst, dann gibt´s halt eben 3 statt 4 Räder. Fährt auch, nur eben nicht so doll und teilweise auch gar nicht wirklich.
Das vierte bekommt man halt mit Aufpreis.


Ah ja. Und deshalb bekommt man einen Golf VI neuerdings geschenkt oder wie? Und ein Golf II, der kurz vor dem Weg zum Schrottplatz steht, ist nicht günstiger zu haben als ein Golf VI?

Wer redet von geschenkt? Die Preise im Telekom-Netz sind doch schon Premium. Es wird also ein noch dolleres Premium-Premium draus gemacht :)
Aber ja, man freue sich drüber. Party on!