mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 3 Thread-Index

2020 und 100 Mbit ...


DSLSeppel schreibt am 20.01.2020 18:09
Wir haben nicht 2005 oder 2010. Für jeden Anschluss unter 100 Mbit in Orten über 1000 Einwohnern müssten die Telekom und Vodafone als Hauptinhaber der Netze eigentlich monatlich ne saftige Strafe abdrücken.

Höttges: "Nur wir bauen flächendeckend aus" - Frecheit
[1] Roadrunner1971 antwortet auf DSLSeppel
21.01.2020 06:05
Benutzer DSLSeppel schrieb:
Wir haben nicht 2005 oder 2010. Für jeden Anschluss unter 100 Mbit in Orten über 1000 Einwohnern müssten die Telekom und Vodafone als Hauptinhaber der Netze eigentlich monatlich ne saftige Strafe abdrücken.

Höttges: "Nur wir bauen flächendeckend aus" - Frecheit

Wenn ich das lese "Höttges: "Nur wir bauen flächendeckend aus" - Frecheit" der sollte sich schämen mit der Aussage.
Wenn ich bei einen Freund mir die Lage anschau, sehe ich nur das in Hagen gesamte Ortsteile nicht mit VDSL versorgt werden.

Schau man auf der Ausbauseite der Telekom"https://www.telekom.de/zuhause/netz/netzausbau-informationen", sieht man das zum Beispiel der Ortsteil Herbeck nur mit 16Mbit versort wird.

Und es keine Planung für die nöchsten Monat angedacht ist. Dieser Zustand ist aber zu schon seit mehr als einen Jahr. Aber die versorgten Gebiete werden nun mit 250Mbit versorgt oder sind geplant. Die sollten bevor die die Bandbreite weiter hoch schrauben, erstmal eine Flächendeckung hin bekommen.
[2] H.ATE antwortet auf DSLSeppel
22.01.2020 17:30
Benutzer DSLSeppel schrieb:
Wir haben nicht 2005 oder 2010. Für jeden Anschluss unter 100 Mbit in Orten über 1000 Einwohnern müssten die Telekom und Vodafone als Hauptinhaber der Netze eigentlich monatlich ne saftige Strafe abdrücken.

Höttges: "Nur wir bauen flächendeckend aus" - Frecheit

absolut.

Er hat schon recht mit der Aussage:

Nur wir bauen flächendeckend aus

... nachdem wir vom Staat die Förderung kassiert haben oder kassieren werden.

Finde das auch eine Frechheit!