mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 3 Thread-Index

vergleichbare Tarife erheblich teurer...


bernd02 schreibt am 27.01.2020 12:00
2x geändert, zuletzt am 27.01.2020 12:02
..nicht unbedingt,wenn man Magenta 1 Kunde ist. Dann gibts im Magenta Mobil M, 24 GB LTE ,Allnetflat,Stream on und LTE max. abzüglich Rabatt für 44,95 € SIM only. Das ADAC Angebot von mobilcom-debitel kommt mit kastrierten LTE daher.
[1] Felixkruemel antwortet auf bernd02
27.01.2020 13:41
Benutzer bernd02 schrieb:
Das ADAC Angebot von mobilcom-debitel kommt mit kastrierten LTE daher.
Was heißt hier bitte kastriert?
Man hat die exakt selbe Abdeckung und in der Regel auch die selben Geschwindigkeiten, da mehr als 50Mbit/s eher die Seltenheit sind.

Zudem, für was brauchst du auf dem Smartphone mehr als 50Mbit/s, erst Recht mit gerademal 18GB Daten?
[1.1] Sabrüli antwortet auf Felixkruemel
27.01.2020 14:24
Benutzer Felixkruemel schrieb:
Benutzer bernd02 schrieb:
Das ADAC Angebot von mobilcom-debitel kommt mit kastrierten LTE daher.
Was heißt hier bitte kastriert? Man hat die exakt selbe Abdeckung und in der Regel auch die selben Geschwindigkeiten, da mehr als 50Mbit/s eher die Seltenheit sind.

Zudem, für was brauchst du auf dem Smartphone mehr als 50Mbit/s, erst Recht mit gerademal 18GB Daten?

Du scheinst das Telekom Netz nicht zu kennen.
Ich habe outdoor zu 80-90% über 50 Mbit/s.
50 Mbits/s reichen aber dicke für alles, daher ist der MD Vertrag top.
Ich würde nur nie zu Mobilcom Debitel gehen. Keine Lust auf Überraschungen.
[1.1.1] VoLTEer antwortet auf Sabrüli
27.01.2020 16:42
Benutzer Sabrüli schrieb:
Ich würde nur nie zu Mobilcom Debitel gehen. Keine Lust auf Überraschungen.

Kannst du das bitte näher erläutern. Man hört diese Argumentation öfter, aber ich kann sie nicht nachvollziehen.

Ich bin seid anderhalb Jahren bei MD. Es hat immer alles super geklappt.
Ich habs damals einfach mal gewagt, trotz solcher Sätze wie oben. Der Preis war einfach zu verlockend...

- Die Anschlußpreisbefreiung wurde wie vereinbahrt nach einer "Befreiungs"-SMS durchgeführt.
- Bisher im normalen Betrieb kein Grund zum Meckern.
- Mein Vertrag läuft im Sommer aus. Die jetzt schon erfolgte Kündigung wurde im Kundencenter bestätigt.

Natürlich würden sie mir gerne noch ein Angebot zur Vertragsverlängerung machen, und ich solle doch bitte die Tel-Nr. xxyyzz anrufen :D
Da ich das aber nicht mache.....alles OK bei MD.

Wenn der Vertrag im Sommer ausläuft und ich zum Quartalsende wieder so einen Super-Schnapp von MD angeboten bekomme....ich schlage wieder zu.
[1.1.2] Felixkruemel antwortet auf Sabrüli
27.01.2020 21:29

einmal geändert am 27.01.2020 21:30
Benutzer Sabrüli schrieb:
Benutzer Felixkruemel schrieb:


Du scheinst das Telekom Netz nicht zu kennen.
Ich habe outdoor zu 80-90% über 50 Mbit/s.
Ich kenne das Netz und bin auch dualer Student (also Mitarbeiter) der Telekom, doch 50Mbit/s ist zumindest in meiner Region meist das maximale was drin ist. Teilweise mal kurz 60Mbit/s, an einigen Stellen auch noch etwas mehr, aber ich würde behaupten, dass man 90% der Zeit unter 50Mbit/s liegt. Kann sich aber woanders auch ganz anders verhalten.
50 Mbits/s reichen aber dicke für alles, daher ist der MD Vertrag top.
Ich würde nur nie zu Mobilcom Debitel gehen. Keine Lust auf Überraschungen.
MD hat keinen guten Kundenservice, hat dafür aber auch niedrige Preise und solange du auch das Kleingedruckte ließt und den Vertrag am Besten direkt wieder kündigst kann eigentlich nichts schiefgehen.

18GB Daten sind mir allerdings zu wenig, die Geschwindigkeit von 50Mbit/s ist aber mehr als ausreichend.
[1.2] Ludga antwortet auf Felixkruemel
27.01.2020 14:33
Benutzer Felixkruemel schrieb:
Benutzer bernd02 schrieb:
Das ADAC Angebot von mobilcom-debitel kommt mit kastrierten LTE daher.
Was heißt hier bitte kastriert? Man hat die exakt selbe Abdeckung und in der Regel auch die selben Geschwindigkeiten, da mehr als 50Mbit/s eher die Seltenheit sind.

Zudem, für was brauchst du auf dem Smartphone mehr als 50Mbit/s, erst Recht mit gerademal 18GB Daten?
Dem kann ich mich nur anschließen. Habe den MD-Light Telekom mit 8 GB Daten und 21,6 MBit, einschl. VoLTE und WifiCalling. Damit kann ich alles machen, was das Herz begehrt. Videos in Full-HD streamen, ohne irgendwelche einschränkungen oder ruckeln. Habe das mal mit einem Kumpel, original Telekom Vertrag Magenta Mobil L ohne Speedeinschränkung ausprobiert. Netflix Film gestartet, rumgespult, alles die gleiche Geschwindigkeit.

Mehr geht nicht, außer ich möchte irgend eine große Datei herunterladen. Also wo ist hier bitteschön die Einschränkung, mal ganz abgesehen davon, dass die Geschwindigkeiten nicht überall erreicht werden. In Gebäuden ist das mit Telekom schon so eine Sache mit der Stabilität, schlaltet ganz oft auf 3G oder sogar 2G zurück. Ferner lebe ich im Raum Köln/Bonn, wo alles so dicht besiedelt ist und die Netzabdeckung sehr hoch ist, mit allen drei Netzen. Möchte nicht wissen, wie das in der Eifel oder im Sauerland aussieht. Wenn man dort lebt und so einen Tarif hat, ist wahrscheinlich gar keine Einschränkung zu spüren.
[1.3] bernd02 antwortet auf Felixkruemel
27.01.2020 15:13
Benutzer Felixkruemel schrieb:
Benutzer bernd02 schrieb:
Das ADAC Angebot von mobilcom-debitel kommt mit kastrierten LTE daher.
Was heißt hier bitte kastriert? Man hat die exakt selbe Abdeckung und in der Regel auch die selben Geschwindigkeiten, da mehr als 50Mbit/s eher die Seltenheit sind.

Zudem, für was brauchst du auf dem Smartphone mehr als 50Mbit/s, erst Recht mit gerademal 18GB Daten?

na gut , vielleicht hört gedrosselte LTE Geschwindigkeit ,statt kastriert besser an. Ungedrosselte LTE Geschwindigkeit gibts halt nur bei den Netzbetreibern Telekom,Vodafone,O2 .
18GB bin ich auf dem Smartphone schon drüber weg.
[1.3.1] Felixkruemel antwortet auf bernd02
27.01.2020 21:31
Benutzer bernd02 schrieb:
Benutzer Felixkruemel schrieb:


na gut , vielleicht hört gedrosselte LTE Geschwindigkeit ,statt kastriert besser an. Ungedrosselte LTE Geschwindigkeit gibts halt nur bei den Netzbetreibern Telekom,Vodafone,O2 . 18GB bin ich auf dem Smartphone schon drüber weg.
Da keine Priorisierung erfolgt bekommst du immer die Geschwindigkeit die auch die Leite beim Netzbetreiber selber bekommen würden und in 90% der Fällen ist das eh kleiner gleich 50Mbit/s.
‚Ich verstehe nicht deine Argumentation dabei?
[1.3.1.1] SchnittenGott antwortet auf Felixkruemel
28.01.2020 07:57
Benutzer Felixkruemel schrieb:
Da keine Priorisierung erfolgt bekommst du immer die Geschwindigkeit die auch die Leite beim Netzbetreiber selber bekommen würden und in 90% der Fällen ist das eh kleiner gleich 50Mbit/s. [...]

Mit "Netzbetreiber" meinst Du vermutlich einen Schnitt unter allen 3 Betreibern...
Zieht man aber die Telekom heraus, ist das Verhältnis wohl genau umgekehrt: 90% über 50 Mbit/s., 10% darunter.
Allerdings sehe ich das gar nicht als das größte Manko des Tarifs an.
Der wirklich große Unterschied besteht in der Verfügbarkeit von Stream On.
Wenn ich das Datenvolumen checke, was übertragen wurde, liege ich oft bei mehreren 100 GB im Monat, die aber gar nicht berechnet werden!
Seitdem Stream On a) ohne Drosselung und b) ohne Roamingsperre angeboten wird, gibt es Monate, wo mein Tarif (Telekom For Friends) mit den zusätzlichen 1 GB auskommt, die jeden Monat beim Öffnen der Magenta App gutgeschrieben werden...