mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 3 Thread-Index

Obsolet.


postb1 schreibt am 24.03.2017 17:28
Gefühlte mindestens 98% der Bevölkerung haben von der Existenz eines digitalen terrestrischen Antennenfernsehens vermutlich erst im vergangenen Jahr zum ersten mal was gehört. In der Lokalzeitung vielleicht, als ein kleiner Artikel als Lückenfüller zwischen Werbeanzeigen drin war, der sich mit der Umstellung auf DVB T2 befasste...
Fernsehen, wenn es denn überhaupt noch nennenswert genutzt wird, spielt sich weitestgehendst via Koaxialkabel oder Satellit ab.
Vor dem Hintergrund, dass mit DVB T2. auch gleich ein neues Abzockmodell installiert werden soll, wage ich auch ohne Kristallkugel die Vorhersage:
Das wird der Rohrkrepierer des Jahrzehnts, gleich gefolgt von DAB plus.
Einen Vorteil hats aber. Da alle Beteiligten den Hals finanziellerseits nicht voll geng bekommen können, wird dadurch das Sterben des Linear-TV nur noch beschleunigt. Ein Medium das nicht mehr genutzt wird ist hinfällig. Und damit auch die staatlich legalisierte Schutzgelderpressung über den sog. Rundfunkbeitrag.
Das AUS wird kommen, auch und gerade für den ÖR. Durch solche Aktionen wird es umso schneller kommen...