mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 3 4 5 6 Thread-Index

DAB+ nicht synchron


genuede schreibt am 28.04.2018 22:26
Einfach mal zwei DAB+ Radios in zwei Zimmer einer Wohnung spielen lassen und man wird verrückt. Bei UKW kein Problem
[1] mikiscom antwortet auf genuede
29.04.2018 09:44
Benutzer genuede schrieb:
Einfach mal zwei DAB+ Radios in zwei Zimmer einer Wohnung spielen lassen und man wird verrückt. Bei UKW kein Problem

Hat was für einen Sinn so etwas zu tun?
[1.1] uwest antwortet auf mikiscom
29.04.2018 10:11
Einfach mal zwei DAB+ Radios in zwei Zimmer einer Wohnung spielen lassen und man wird verrückt. Bei UKW kein Problem

Hat was für einen Sinn so etwas zu tun?

Radio hören, während man in mehreren Zimmern zu tun hat.
[1.1.1] mikiscom antwortet auf uwest
30.04.2018 18:12
Benutzer uwest schrieb:
Einfach mal zwei DAB+ Radios in zwei Zimmer einer Wohnung spielen lassen und man wird verrückt. Bei UKW kein Problem

Hat was für einen Sinn so etwas zu tun?

Radio hören, während man in mehreren Zimmern zu tun hat.

Gut, bei so einer Vorgehensweise kann ich verstehen dass da einiges an Kosten für Neuanschaffung und Entsorgung von Altgeräten anfällt.
Ich würde da das Radio einfach mitnehmen. Aber jedem das seine.

[1.1.1.1] uwest antwortet auf mikiscom
30.04.2018 18:24
Benutzer mikiscom schrieb:
Ich würde da das Radio einfach mitnehmen. Aber jedem das seine.

Deine Variante ist also:Wenn Du was von Zimmer A in Zimmer B trägst, stöpselst Du vorher den Receiver ab, ziehst ihn aus dem Regal, nimmst ihn untern Arm, trägst ihn in Zimmer B, stöpselst ihn dort wieder an den Strom und die Boxen (zweiter Satz), stellst die transportierten Sachen ab, stöpselst den Receiver wieder ab, nimmst ihn untern Arm und machst Dich auf den Weg zur nächsten Fuhre.

Im Ernst jetzt??
[1.1.1.1.1] mikiscom antwortet auf uwest
30.04.2018 19:31

einmal geändert am 30.04.2018 19:33
Benutzer uwest schrieb:

Deine Variante ist also:Wenn Du was von Zimmer A in Zimmer B trägst, stöpselst Du vorher den Receiver ab, ziehst ihn aus dem Regal, nimmst ihn untern Arm, trägst ihn in Zimmer B, stöpselst ihn dort wieder an den Strom und die Boxen (zweiter Satz), stellst die transportierten Sachen ab, stöpselst den Receiver wieder ab, nimmst ihn untern Arm und machst Dich auf den Weg zur nächsten Fuhre.

Im Ernst jetzt??

Da Du schon von Receiver redest: Mein Sat-Receiver steht immer am selben Fleck. Ich transportiere nur den (Funk-)Kopfhörer von Raum zu Raum. Hat den Vorteil ich kann so laut hören wie ich will, ohne dass sich jemand beschwert. Und wenn ich irgendwo bin, wo ich kein Sat habe, z. B. unterwegs, da wo DAB+ halt Vorteile hat im Gegensatz zu Sat, nehme ich entweder das Tisch-Radio (Akkubetrieben) einfach kabellos mit, oder habe das DAB+Walkman samt Kopfhörer fest am Kopf bzw. in der Hosentasche ohne auch nur eine Hand für den Transport zu benötigen.

Wenn ich halt auf nicht-transportable Stereo-Anlage und keine Nachbarn da machen würde, würde ich die Anlage halt so laut stellen, dass man die überall hören könnte. Alternativ gibt es noch Funk-Lautsprecher oder kabelverlegt wie in Kaufhäusern.
In meinem Fall kann ich auch einfach den Sender wechseln wenn mir mal was nicht gefällt und muss das nicht in 10 Räumen machen sondern nur an exakt einer Position. Selbst wenn ich 20 Lautsprecher im Haus hätte.