mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 Thread-Index

Geht zum Aldi


marcox schreibt am 20.04.2019 18:12
Einmal im Jahr, Ende Dezember, gibt es beim Aldi eine Steuersoftware von Buhl für 5 Euro. Die benutze ich seit Jahren, jede Berechnung stimmte bisher bis auf den Pfennig genau mit der Berechnung vom Finanzamt überein. Auch meine Behindertenpauschale wurde immer korrekt anerkannt.
[1] sushiverweigerer antwortet auf marcox
21.04.2019 05:13
Benutzer marcox schrieb:
Einmal im Jahr, Ende Dezember, gibt es beim Aldi eine Steuersoftware von Buhl für 5 Euro.

Die sind funktional aber sehr abgespeckt und sind nur für einfache Steuerfälle geeignet.
[1.1] marcox antwortet auf sushiverweigerer
21.04.2019 16:10
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer marcox schrieb:
Einmal im Jahr, Ende Dezember, gibt es beim Aldi eine Steuersoftware von Buhl für 5 Euro.

Die sind funktional aber sehr abgespeckt und sind nur für einfache Steuerfälle geeignet.

Glauben Sie das oder wissen Sie das?
[1.1.1] sushiverweigerer antwortet auf marcox
21.04.2019 22:40


Die sind funktional aber sehr abgespeckt und sind nur für einfache Steuerfälle geeignet.

Glauben Sie das oder wissen Sie das?

Ich weiß das.
[1.1.1.1] marcox antwortet auf sushiverweigerer
21.04.2019 23:34
Benutzer sushiverweigerer schrieb:


Die sind funktional aber sehr abgespeckt und sind nur für einfache Steuerfälle geeignet.

Glauben Sie das oder wissen Sie das?

Ich weiß das.

Hören Sie bitte auf, hier so einen Blödsinn zu erzählen, wenn Sie keine Ahnung haben. Das verwirrt nur die Leute. Diese Steuersoftware von Aldi ist die gleiche wie z.Bsp. das WISO Sparbuch. Ohne Einschränkungen, mit Gewerbe- und Umsatzsteuer-Erklärung, Riester-Renten-Rechner, Steuerratgeber mit 400 Seiten als E-Book, dazu noch Video-Ratgeber, Elster-Versand...
[1.1.1.1.1] sushiverweigerer antwortet auf marcox
22.04.2019 00:52
Benutzer marcox schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:


Die sind funktional aber sehr abgespeckt und sind nur für einfache Steuerfälle geeignet.

Glauben Sie das oder wissen Sie das?

Ich weiß das.

Hören Sie bitte auf, hier so einen Blödsinn zu erzählen, wenn Sie keine Ahnung haben. Das verwirrt nur die Leute. Diese Steuersoftware von Aldi ist die gleiche wie z.Bsp. das WISO Sparbuch. Ohne Einschränkungen, mit Gewerbe- und Umsatzsteuer-Erklärung, Riester-Renten-Rechner, Steuerratgeber mit 400 Seiten als E-Book, dazu noch Video-Ratgeber, Elster-Versand...

Das ist eine Lüge!

Nur weil etwas vom selben Hersteller stammt, ist es nicht identisch mit einem Premiumprodukt.

Alle Hersteller bieten Billigversionen an, die abgespeckt sind und teilweise nur kurze Zeit erhältlich sind, wie die Aldi-Software, die ist nämlich nach spätestens 2 Tagen ausverkauft.

Die Computer Bild hat die Billigversionen in Heft 8/2019 getestet und kam bezüglich der Aldi-Version zu folgendem Ergebnis:

"Aldis Steuersparer basiert auf TAX, kostet aber nur ein Drittel. Wer zugreift, muss auf den automatischen Steuer-Abruf des Herstellers verzichten, braucht zum Belegabruf beim Finanzamt also ein eigenes Zertifikat.

Während TAX bis zu 5 Erklärungen versendet, sind es beim Aldi-Ableger nur 3. Auch die Datenübernahme von TAX geht nicht."

Also hör auf zu lügen! Von wegen
"identisch", es fehlen wichtige Funktionen!
[1.1.1.1.1.1] marcox antwortet auf sushiverweigerer
22.04.2019 10:04
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer marcox schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:


Die sind funktional aber sehr abgespeckt und sind nur für einfache Steuerfälle geeignet.

Glauben Sie das oder wissen Sie das?

Ich weiß das.

Hören Sie bitte auf, hier so einen Blödsinn zu erzählen, wenn Sie keine Ahnung haben. Das verwirrt nur die Leute. Diese Steuersoftware von Aldi ist die gleiche wie z.Bsp. das WISO Sparbuch. Ohne Einschränkungen, mit Gewerbe- und Umsatzsteuer-Erklärung, Riester-Renten-Rechner, Steuerratgeber mit 400 Seiten als E-Book, dazu noch Video-Ratgeber, Elster-Versand...

Das ist eine Lüge!

Nur weil etwas vom selben Hersteller stammt, ist es nicht identisch mit einem Premiumprodukt.

Alle Hersteller bieten Billigversionen an, die abgespeckt sind und teilweise nur kurze Zeit erhältlich sind, wie die Aldi-Software, die ist nämlich nach spätestens 2 Tagen ausverkauft.

Die Computer Bild hat die Billigversionen in Heft 8/2019 getestet und kam bezüglich der Aldi-Version zu folgendem Ergebnis:

"Aldis Steuersparer basiert auf TAX, kostet aber nur ein Drittel. Wer zugreift, muss auf den automatischen Steuer-Abruf des Herstellers verzichten, braucht zum Belegabruf beim Finanzamt also ein eigenes Zertifikat.

Während TAX bis zu 5 Erklärungen versendet, sind es beim Aldi-Ableger nur 3. Auch die Datenübernahme von TAX geht nicht."

Also hör auf zu lügen! Von wegen "identisch", es fehlen wichtige Funktionen!

Sie vergreifen sich hier massiv im Ton, darüber würde ich zuerst mal nachdenken.
Ich habe die aktuelle Version 2018 hier, auf der Rückseite steht deutlich lesbar Vorausgefüllte Steuererklärung (VaSt) Dass man sich dazu vorher bei Elster registrieren muss, versteht sich. Ob die Aldi Version nun 3 oder 5 Erklärungen versenden kann ist für die allermeisten Leute irrelevant, den die meisten Leute sind Single und Paare, die dann zwei benötigen, oder Verheiratete, dann brauchen sie nur eine.
Wenn das der Unterschied ist, auf dem Sie hier so penetrant herumreiten, dann bitte, haben Sie Ihre abgespeckte Form gefunden. Jeder, der hier mitliest, wird vor Bauchschmerzen vor lauter lachen schnell zum nächsten Arzt rennen.
[1.1.1.1.1.1.1] okverstanden antwortet auf marcox
22.04.2019 17:51
Benutzer marcox schrieb:

Sie vergreifen sich hier massiv im Ton, darüber würde ich zuerst mal nachdenken.
Ich habe die aktuelle Version 2018 hier, auf der Rückseite steht deutlich lesbar Vorausgefüllte Steuererklärung (VaSt) Dass man sich dazu vorher bei Elster registrieren muss, versteht sich. Ob die Aldi Version nun 3 oder 5 Erklärungen versenden kann ist für die allermeisten Leute irrelevant, den die meisten Leute sind Single und Paare, die dann zwei benötigen, oder Verheiratete, dann brauchen sie nur eine. Wenn das der Unterschied ist, auf dem Sie hier so penetrant herumreiten, dann bitte, haben Sie Ihre abgespeckte Form gefunden. Jeder, der hier mitliest, wird vor Bauchschmerzen vor lauter lachen schnell zum nächsten Arzt rennen.


Also entweder ist etwas das Gleiche und ohne Einschränkungen oder eben nicht. Wenn Sie schon selbst schreiben das Unterschiede vorhanden sind, dann wiedersprechen Sie sich selbst.
Wenn Ihre Zielgruppe durch das Aldiprodukt zu 100% getroffen wird, dann ist es doch schön, aber es gibt auch noch andere Menschen auf die es nicht zutrifft.

Bauchschmerzen bekomme ich eher von Ihnen...
[1.1.1.1.1.1.1.1] flyer213 antwortet auf okverstanden
22.04.2019 18:19
Genau, die abgespeckten Versionen sind völlig aussreichend, aber es gibt immer Besserwisser und Klugsch****er
[1.1.1.1.1.1.1.1.1] sushiverweigerer antwortet auf flyer213
22.04.2019 22:06
Benutzer flyer213 schrieb:
Genau, die abgespeckten Versionen sind völlig aussreichend,

Es sei denn, man braucht eine der vielen Funktionen, die den Billig-versionen fehlen. Zum Beispiel weil man Einkünfte aus Vermietung hat oder eine nebenberufliche Selbstständigkeit.

Viele Billigversionen sind für Selbstständige und Freiberufler gar nicht geeignet.
[1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] myselfme antwortet auf sushiverweigerer
23.04.2019 11:40
Benutzer sushiverweigerer schrieb:

Viele Billigversionen sind für Selbstständige und Freiberufler gar nicht geeignet.

Selbst so einfache wie effektive Hinweise auf eine "getrennte Veranlagung" von Ehepaaren fehlen oft in den günstigeren Versionen. Dabei kann die - auf Grund des Progressionsvorbehalts - durchaus einen relevanten Unterschied machen in einer zeit der Kranken, EU-Rentner und z.B. Arbeitslosen.
Dennoch auch die Billig-CD´s sind oft besser als der Allerwelts-Steuerberater, der in erster Linie bemüht ist, sein Gesicht gegenüber dem Finanzamt zu behalten - man sollte sich halt nur etwas mit Materie auskennen. Desto billig, desto mehr.