mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
11.07.2019 - 00:00
4G

In allen Netzen: Diese Discounter bieten LTE an

Telefónica-Netz: LTE für (fast) alle

Deut­lich offener als Telekom und Voda­fone ist Telefónica mit der Öffnung seines LTE-Netzes für alle Kunden umge­gangen. Bis auf wenige Ausnahmen haben mitt­lerweile alle Kunden Zugriff auf das schnelle Daten­netz. Zu den Ausnahmen gehören aller­dings auch Original-o2-Kunden in sehr alten Tarifen. So lässt sich beispiels­weise die Home­zone in älteren Vertrags­tarifen im 4G-Netz nicht abbilden.

Ansonsten gilt im Telefónica-Netz: Ganz gleich, ob man Kunde bei o2 oder Blau, bei Aldi Talk oder Tchibo mobil ist (um nur einige Beispiele zu nennen), der LTE-basierte Internet-Zugang kann genutzt werden. Aller­dings begrenzt der Netz­betreiber die maxi­male Daten­über­tragungs­geschwin­digkeit für viele Discount-Tarife auf 21,6 MBit/s im Down­stream, was für die meisten Anwender reichen sollte.

LTE bei 1&1, Dril­lisch und simqua­drat

Wer sich für einen Tarif von 1&1 inter­essiert, sollte genau darauf achten, in welchem Mobil­funk­netz dieser reali­siert wird. Im Voda­fone-Netz bekommen Kunden des Provi­ders nach wie vor keinen 4G-Zugang, während dieser im Telefónica-Netz mitt­lerweile Stan­dard ist. Auch die verschie­denen Dril­lisch-Marken wie sim.de, PremiumSIM und WinSIM bieten ihre Tarife im Telefónica-Netz mit LTE-Zugang an, teil­weise sogar mit "LTE max", also bis zu 225 MBit/s im Down­stream.

Die LTE-Frei­schal­tung bei simqua­drat und sipgate team hat etwas länger gedauert als ursprüng­lich gedacht. Hinter­grund könnte sein, dass sipgate nicht einfach als Reseller im Telefónica-Netz auftritt, sondern als virtu­eller Netz­betreiber arbeitet, der ledig­lich die Funk­masten des Münchner Netz­betrei­bers mitnutzt.

LTE bei Discoun­tern in der Über­sicht

  Telekom-Netz Voda­fone-Netz Telefónica-Netz1)

Anbieter - Cong­star
- Klar­mobil
- High
- Otelo
- Mobilcom-Debitel2)
- freenetMobile2)
- Klar­mobil2)
- Blau
- Aldi Talk
- Tchibo Mobil
- 1und1
- PremiumSIM
- sim.de
Voraus­setzungen - Post­paid
- LTE-50-Option
- Post­paid - Keine
Beson­derheiten - Keine - Keine - VoLTE und WiFi Calling
Stand: Juli 2019.
1) Bei den aufge­führten Anbie­tern im Telefónica-Netz handelt es sich ledig­lich um eine Auswahl.
2) Bei diesen Anbie­tern sind nicht alle Tarife LTE-fähig.

VoLTE und WiFi Calling beim Discounter noch die Ausnahme

Während die Discount-Tarife, in denen das LTE-Netz zumin­dest für den Internet-Zugang zur Verfü­gung steht, sukzes­sive mehr werden, ist der Zugang zur Tele­fonie über LTE (VoLTE) und WLAN (VoWiFi) noch die Ausnahme. Bislang lassen sich diese Betriebs­arten nur im Telefónica-Netz (und nicht von Kunden des virtu­ellen Netz­betrei­bers sipgate) nutzen. Im Telekom- und Voda­fone-Netz wird für den Aufbau einer Sprach­verbin­dung auto­matisch ins GSM- oder UMTS-Netz umge­schaltet.

Grund­sätz­lich findet man heut­zutage Discounter mit LTE in allen deut­schen Mobil­funk­netze. Dabei stehen jeweils auch Tarife mit kurzer Vertrags­lauf­zeit zur Verfü­gung. Proble­mati­scher wird es schon, wenn der Kunde gezielt auf Prepaid­tarife fixiert ist. Sieht man von Marken wie EDEKA smart ab, bei denen es sich eigent­lich nicht um Discounter handelt, so gibt es voraus­bezahlte Ange­bote bislang nur im Telefónica-Netz.

Eine Entschei­dungs­hilfe für einen neuen Vertrag oder eine Prepaid­karte liefert Ihnen unser Tarif­vergleich auf teltarif.de, mit dem Sie gezielt nach Ange­boten suchen können, die Ihrem Nutzungs­verhalten am ehesten entspre­chen.


Mehr zum Thema Mobilfunk-Discounter

1 2 3

vorherige Seite: cong­star & Co.: LTE mit Allnet-Flat­rate

Inhaltsverzeichnis:

  1. Discounter mit LTE
  2. cong­star & Co.: LTE mit Allnet-Flat­rate
  3. Telefónica-Netz: LTE für (fast) alle
  4. Alles auf einer Seite lesen

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]