mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
19 10 1114 Thread-Index

Ganz, ganz schwach Congstar


sushiverweigerer schreibt am 26.09.2018 14:32
25% teurer (Allnet M) als der Marktführer (Aldi Talk), aber weder LTE, noch SMS inkludiert. Und da hilft auch das "tolle" (kastrierte) Telekom-Netz nichts, ohne LTE ist das nämlich nicht viel wert.

Dass Congstar inzwischen nicht mehr "cool", sondern ziemlich altbacken ist, kommt noch dazu. So holt man die Kids jedenfalls nicht von Aldi in den Konzern zurück.

Schwach, ganz schwach.
[1] Boob14 antwortet auf sushiverweigerer
26.09.2018 20:43
25% teurer (Allnet M) als der Marktführer (Aldi Talk), aber weder LTE, noch SMS inkludiert. Und da hilft auch das "tolle" (kastrierte) Telekom-Netz nichts, ohne LTE ist das nämlich nicht viel wert.

Ich nutze ein Congstar Datentarif im Stadtgebiet und in dessen Umland als 2 Karte in einen 5 Zoll 100€ Handy. Ich finden den Empfang für meine begrenzten Ansprüchen in Ordnung. Der Normale Congstar Nutzer wird sicher keine MagentaMobil Netzqualität verlangen.

Was mir aufgefallen ist, dass ich im Büro in der Stadt Morgens teilweise nur 2g bekomme. Nach der ersten Feierabend Runde im frühen Nachmittag bekomme ich dann durchgehend 3g.

Mit diesen Congstar Tarifen wurden nur alte Tarife ersetzt und Congstar wollte kein Aldi Talk Konkurrenten schaffen.
[2] mattes007 antwortet auf sushiverweigerer
27.09.2018 09:06
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
25% teurer (Allnet M) als der Marktführer (Aldi Talk), aber weder LTE, noch SMS inkludiert. Und da hilft auch das "tolle" (kastrierte) Telekom-Netz nichts, ohne LTE ist das nämlich nicht viel wert.

Dass Congstar inzwischen nicht mehr "cool", sondern ziemlich altbacken ist, kommt noch dazu. So holt man die Kids jedenfalls nicht von Aldi in den Konzern zurück.

Schwach, ganz schwach.

Typisch Sushiverweigerer.... vergleicht wieder Äpfel mit Birnen... immer das selbe!!!

Wer schreibt heute noch SMS? ... außer die Whatsapp-Verweigerer.
Die angesprochenen Kids garantiert nicht!

Was nutzt mir eine AllNet Flat im schlechtesten Netz Deutschlands, wenn ich im Supermarkt, im Baumarkt, Zuhause, auf der Arbeit... vielerorts Indoor miserabel Sprachqualität habe oder einfach kein Netz?
Ich habe viele Bekannte, die das schlechteste Netz haben... und da bricht immer die Verbindung ab... oder sie kommt gar nicht zustande... oder die Gespräche sind abgehackt. Ich liebe in einer Großstadt und nicht auf dem Land... also sollte die Netzversorgung perfekt sein.

Ich habe mir testweise vor einem Jahr eine kostenlose Karte im schlechtesten Netz Deutschlands (=o2 = AldiTalk) geholt, um die Netzversorgung zu testen... indoor = miserabel... bekanntes Autobahnkreuz = Verbindungsabbruch ... in der Großstadt = starke Netzschwankungen oftmals kein Netz ... etwas auf dem Land = Funklöcher.

Im Vergleich dazu nutze ich ein Dual-Sim Handy mit VF und TM Karte. Indoor und Autobahn = perfekt, auf dem Land = mind. 2 Balken... Netzschwankungen = Fehlanzeige... Sprachqualität oder Verbindungsabbrüche = Fehlanzeige...

Man soll mir mal erklären wofür man LTE braucht?
Ich schlafe 8Std. am Tag, 9 Std. bin ich auf der Arbeit (und habe WLAN und Internet am PC zur Verfügung.. und muss ARBEITEN) und 6-7 Std. zuhause, wo ich WLAN habe.
Für die 1Std. wo ich einkaufen, zum Sport oder mit den Hunden raus bin... und nicht ständig aufs Handy schauen möchte... reicht UMTS für Statusmeldungen locker aus.
Und ob ich 25 MBit oder 50 MBit habe, ist da vollkommen latte.

LTE kann auch nachteilig sein.
Kollegin nutzt original TM Vertrag mit LTE... zeigt Bekannten youtube Video und Datenvolumen ist aufgebraucht. Wie das? Youtube erkennt es liegt eine sehr hohe Bandbreite vor... und zeigt Video in FullHD und damit steigt das Datenvolumen erhelblich.
(Das man bei youtube die Qualität vorgeben kann und es absolut keinen Sinn (!) macht auf einem 5-6" Display ein FullHD/HD Video zu schauen, wissen die wenigsten oder werden die wenigsten einstellen.

In diesem Sinne... hört mir auf mit dem Schwachsinnigen LTE Geplänkel... und vergleicht das BESTE Netz Deutschlands mit dem schlechtesten Netz Deutschlands.

Wer auf dem Land wohnt und schlechtes Datennetz hat, kauft sich ein DUAL SIM Handy, packt zum telefonieren eine D-Netz Karte rein und zum surfen LTE- o2 und fertig.
[2.1] strunz77 antwortet auf mattes007
27.09.2018 12:10
Holen wir uns jetzt also alle das schlechtestmögliche Netz, weil wir sowieso nichts besseres, schon gar nicht überall, brauchen und zu doof sind, unsere Apps richtig einzustellen? Genialer und auf absolut jeden passender Plan!
[2.2] Boob14 antwortet auf mattes007
27.09.2018 14:17
Und ob ich 25 MBit oder 50 MBit habe, ist da vollkommen latte.

Wer 50 MBit braucht, der dürfte wohl mehr als 1,5 oder 3GB Datenvolumen verbrauchen. Für den ist ein LTE Postpaid Vertrag eher sinnvoller.

Wer auf dem Land wohnt und schlechtes Datennetz hat, kauft sich ein DUAL SIM Handy, packt zum telefonieren eine D-Netz Karte rein und zum surfen LTE- o2 und fertig.

Der richtige Tarif mit den richtigen inklusiv Datenvolumen ist in der Regel Preiswerter, als ein 1 Telefon- und 1 Datentarif. Der Wettbewerb bei den Datentarifen ist mau, während der bei den Inklusiv Verträgen hart ist.