mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 Thread-Index

besser als erwartet....


chickolino1 schreibt am 25.05.2019 07:37
3x geändert, zuletzt am 25.05.2019 08:08
Ich war auch Beta.Tester von Sipgate Satellite.

Ich habe allerdings schon jahrelang Sipgate VoIP.Festnetznummern für meine Erreichbarkeit im Ausland genutzt und bin auch User von Simquadrat by Sipgate (der Festnetznummer auf der Simkarte).

Alle drei Sparten von Sipgate habe ich auch je nach den Bedürfnissen von Usern immer wieder empfohlen.

Zuerst einmal dachte ich mir, in Bezug auf Satellite...

Warum soll ich einen Rückschritt machen bei meiner Erreichbarkeit im Ausland.

Warum soll ich im Ausland über eine deutsche Handynummer erreichbar sein, wenn ich doch schön über eine Sipgate Festnetznummer (auch von DSL.Anschlüssen die nur Festnetzflat haben) gratis bis sehr günstig erreichbar bin.

Natürlich gibt es immer mehr Leute die sich eine günstige Allnetflat auf ihrem Smartphone leisten...und so jetzt auch deutsche Mobilfunknummern gratis anrufen können (bei diesem Personenkreis macht es ja dann keine Unterschied mehr, ob ich per Festnetz nummer erreichbar bin oder per Mobilfunknummer).

ABER...es gibt auch den Personenkreis, der bei einem unbeantworteten Anruf zuhause einfach nur vom Festnetztelefon über die DSL.Leitung die Rückruftaste drückt....und für die ist es meist deutlich günstiger.

Nun wurde ich also Beta Tester bei Satellite...100 gratis Minuten in viele Länder sind nicht schlecht...schln ist auch das es paralell auch ...einmal eingerichtet... auf allen ausgemusterten, älteren Geräten (ab Android 6) paralell klingelt.

Wenn ein Land nicht auf der Liste der 55 Länder ist...schickt man dem User dort per Whatsapp die Satellite PAK und macht hier einen Account fertig (der ja über die deutsche Adresse verifiziert werden muss....sprich bis der Brief angekommen ist ein Zettel mit dem Namen desjenigen am Briefkasten) und sobald derjenige im Ausland die App installiert hat und sich dort eingeloggt hat ist er auch in anderen als den 55 Ländern erreichbar.

Sei es der Monteur, der für VW in China ist, oder die Eltern einer Bekannten, die vor 35 Jahren nach Südafrika ausgewandert sind.... (China , wie auch Südafrika sind beides Länder die nicht auf der Liste der 55 Länder sind).

Wer starke Verbindungen nach Deutschland hat und im Ausland lebt, für den ist Satellite eine gute Option gegenüber Whats App.Telefonie, Skype usw.

Dabei ist es erstmal egal, ob derjenige in einem der 55 Länder lebt....man ist über die deutsche satellite.MobilfunkNummer erreichbar und kann die gratis 100 Minuten für Gespräche nach Deutschland nutzen.

Neuerdings nutzen auch schon Thai die deutsche Satellite Telefonnummer mit den 100 Freiminuten um von Thailand nach Thailand (ebenfalls in der Liste der 55 Länder) zu telefonieren....um die Eltern im Isaan gratis anzurufen, die eben kein Smartphone haben und somit kein Internet und keine Möglichkeit für Whatsapp Telefonie, Line.Telefonie oder Skype...

Dumm ist dabei nur, das die Eltern der Thai Frauen dann die deutsche Satellite Rufnummer im Display haben und das die nicht abgeschaltet werden kann (auch nicht fallweise).

Interessant ist gerade für Thailand...wo Nummern nicht unterdrückt werden dürfen bei Anrufen aus Deutschland häufig irgendeine thainummer angezeigt wird...die nicht rückrufbar ist....die deutsche Satellite Nummer wird aber ...echt...angezeigt und ist eben auch (von der Thai.Simkarte aus relativ teuer) zurückrufbar.

WAS MIR BESONDERS GEFÄLLT:

Sipgate VoIP muss man kombinieren mit einer VoIP.App ...

Ich nutze seit Jahren dafür CSIPSimple, seit einiger Zeit paralell auch Zoiper, habe auch schon Sipdroid ausprobiert.

Alle VoIP Apps bieten keine 100 Prozentige Erreichbarkeit....steigen immer mal wieder aus der Registrierung aus...

Satellite ist bislang sehr zuverlässig erreichbar...

Also eine zusärzliche deutsche Handy.Nummer um erreichbar zu sein, falls mal meine deutsche VoIP.Festnetznummer nicht erreichbar ist, weil die VoIP App sich mal wieder verabschiedet hat.

Insgesamt....ist Sipgate als Unternehmen für Telefonie fast für jeden dem ich einen Tip geben soll dabei....

Sei es als Sipgate.VoIP.Festnetznummer, sei es als Simquadrat by Sipgate Festnetz Nummer auf der Simkarte oder eben jetzt Sipgate.satellite !

Sipgate Satellite hat mich jedenfalls überzeugt, die 100 Freiminuten, die parallele Erreichbarkeit auf mehreren Endgeräten und die Zuverlässigkeit der Erreichbarkeit sprechen dafür...

[1] grafkrolock antwortet auf chickolino1
27.05.2019 12:00
Benutzer chickolino1 schrieb:
Sipgate Satellite hat mich jedenfalls überzeugt, die 100 Freiminuten, die parallele Erreichbarkeit auf mehreren Endgeräten und die Zuverlässigkeit der Erreichbarkeit sprechen dafür...
Dagegen allerdings die Tatsache, dass SMS immer noch nicht funktionieren. Für die zwischenmenschliche Kommunikation immer weniger von Bedeutung, sehr wohl aber bei Banking-TANs.
[1.1] chickolino1 antwortet auf grafkrolock
27.05.2019 12:33

einmal geändert am 27.05.2019 12:40
Benutzer grafkrolock schrieb:
Benutzer chickolino1 schrieb:
Sipgate Satellite hat mich jedenfalls überzeugt, die 100 Freiminuten, die parallele Erreichbarkeit auf mehreren Endgeräten und die Zuverlässigkeit der Erreichbarkeit sprechen dafür...
Dagegen allerdings die Tatsache, dass SMS immer noch nicht funktionieren. Für die zwischenmenschliche Kommunikation immer weniger von Bedeutung, sehr wohl aber bei Banking-TANs.

Das ist aber vor allem eine Frage wie man sich immer selber organisieren will

Ich selbst bin immer über Winter längere Zeit im Ausland und habe kein natürlich eine ausländische SIM Karte im Smartphone

Dadurch erreichen mich SMS auf meiner deutschen Nummer sowieso nicht

Und so habe ich konsequent bei meiner Bank eine App ausgewählt die halt mit jeder SIM-Karte funktioniert

Ich persönlich vermisse Sms gar nicht mehr

Daher stört es mich natürlich auch nicht wenn ich keine bekommen kann

Wenn man wirklich einmal SMS braucht für eine Verifizierung dann gibt es auch Webseiten die SMS Nummern zur Verfügung stellen und dann kann man auf dieser Webseite halt nachlesen was dort angekommen ist aber das kann natürlich jeder lesen der genau diese Webseite aufruft

Insofern vielleicht nicht gerade ideal und dietan seiner bank zu übermitteln...

Andererseits weiß ja niemand zu wem diese Antwort gehört und welches Konto dazu gehört

Es gibt natürlich auch Apps die dir eine Telefonnummer bereitstellen auf der du dann hinterher SMS empfangen kannst

Aber auch bei diesem Apps ist das Grundproblem dasselbe das eine Telefonnummer für mehrere Leute fungiert

Jemand der also kein Konto hacken würde die Zugangsdaten meine ich natürlich der müsste dann erst gern mal wissen welche Nummer dahinter steht und dass die gerade zu so einer Webseite oder zu so einer App gehören würde

Normalerweise würde ein Hacker der kein Konto keine Zugangsdaten gehackt hat aber dann wohl versuchen seine eigene Nummer dort einzusetzen um zu selber sich generierte kann zusenden zu lassen

Insoweit ist das Risiko nicht wirklich größer