mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
09.07.2014 - 18:54
Neuvorstellung

Allview Viva i10G: Tablet mit Intel-Prozessor, Full-HD-Display und UMTS für 229 Euro

Android-Gerät kommt am 20. August auf den Markt

Es muss nicht immer Apple, Samsung und Co. sein. Manchmal bringen auch in Deutschland eher unbekannte Anbieter Tablets auf den Markt, die zumindest vom Datenblatt her neugierig machen. Mit dem Viva i10G hat das rumänische Unternehmen Allview ein neues Tablet vorgestellt, das von einem Intel-Prozessor angetrieben wird. Gepaart wird das Ganze mit einem 9,7 Zoll großen und 2 048 mal 1 536 Pixel auflösenden Display und anderen interessant klingenden Ausstattungsmerkmalen. Ab 20. August soll das Viva i10G von Allview für eine UVP von 229 Euro auf der Webseite des Herstellers verfügbar sein.

Intel-Prozessor, aber altes Android

Allview Viva i10G: Tablet mit Intel-Prozessor, Full-HD-Display und UMTS für 229 Euro

Allview stellt Intel-Tablet vor
Bild: Allview

Wie eingangs bereits erwähnt, ist das Herzstück des Viva i10G ein Intel-Prozessor, genauer gesagt der Intel Atom Z3735D. Der Chip wurde erst im Frühling dieses Jahres vorgestellt und verfügt über insgesamt vier Kerne, die eine Taktrate von maximal 1,83 GHz haben. Der Quad-Core-CPU zur Seite steht ein 2 GB großer Arbeitsspeicher, der auch für Multi-Tasking genügend Reserven bieten sollte.

Allview Viva i10G
DatenblattNeuvorstellung ]

Intels Z35735D soll besonders sparsam, gleichzeitig aber auch leistungsstärker als sein Vorgänger sein und wurde vor allem für den Einsatz in Android-Tablets entwickelt. Googles Betriebssystem kommt in der veralteten Version 4.2 Jelly Bean zum Einsatz. Nutzern steht somit kein aktuelles Betriebssystem zur Verfügung. Unklar ist auch, ob und wenn ja in welchen Abständen Allview das System seines neuen Tablets updaten wird.

Tablet im iPad-Format

Das Allview Viva i10G besitzt ein 9,7 Zoll großes Display, das 2 048 mal 1 536 Pixel auflöst. Das gleiche Diagonalen-Pixel-Verhältnis findet sich im iPad 4 oder auch im iPad Air von Apple. Statt ein Retina-Display haben die Rumänen aber einen Bildschirm mit IPS-Technologie verbaut und auch die Dicke liegt mit 9,25 Millimeter weit über den 7,5 Millimeter des iPad Air.

Allview Viva i10G: Tablet mit Intel-Prozessor, Full-HD-Display und UMTS für 229 Euro

Allview zeigt Viva i10G mit Intel-Prozessor und UMTS für 229 Euro
Bild: Allview

Die Verbindung zum Internet können Nutzer wahlweise über WLAN 802.11 b/g/n oder über Mobilfunk herstellen. Dank Unterstützung von UMTS/HSPA+ sind dabei Datenraten von bis zu 21,1 MBit/s im Down- und maximal 5,76 MBit/s im Upstream möglich. Für die drahtlose Übertragung ist das Tablet mit Bluetooth 3.0 ausgestattet. GPS und GLONASS sollen für eine genaue Navigation sorgen.

Die Hauptkamera des Viva i10G löst mit 5 Megapixel aus, die Frontkamera macht Fotos mit bis zu 2 Megapixel. Der interne Speicher bietet eine Kapazität von 16 GB und lässt sich mit bis zu 64 GB großen microSD-Karten erweitern. Die 8 000-mAh-Batterie soll für eine Nutzungszeit von 6 Stunden bei kontinuierlichem Betrieb bzw. eine Standby-Zeit von bis zu 200 Stunden sorgen.

Allview verkauft das Viva i10G ab kommenden Monat in der Farbe Weiß/Silber. Dem Tablet liegt neben einem Ladegerät und einem USB-Ladekabel auch ein OTG-Kabel bei, ein microUSB-auf-USB-Adapter.


Mehr zum Thema Allview

Rita Deutschbein

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]