mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
12.02.2019 - 17:35
Veranstaltung

Kreise: Apple lädt zum Special Event im März

Netflix-Konkurrent und neue Geräte in Planung

Bereits in den vergan­genen Wochen verdich­teten sich Hinweise darauf, dass Apple noch im ersten Halb­jahr 2019 neue Produkte vorstellen wird. Nun will das grie­chi­sche Online­ma­gazin iPho­n­ehellas erfahren haben, wann wir mit der Neuvor­stel­lung rechnen können und wie der weitere Ablauf aussehen wird. Demnach könnte der ameri­ka­ni­sche Tech­no­lo­gie­kon­zern für den 20. März zu einem Special Event einladen, auf dem erste Neuheiten in 2019 gezeigt werden.

Dem Bericht zufolge könnte Apple unter anderen die AirPods 2 vorstellen, zu denen in den vergan­genen Tagen schon erste Hinweise kursierten. Mehr Bass, mehr Komfort und neue Sensoren sollen an Bord sein, während sich optisch gegen­über der ersten Genera­tion der kabel­losen Head­sets nichts ändert. Bran­chen­ge­rüchten zufolge soll der Verkaufs­preis gegen­über den bereits verfüg­baren AirPods steigen.

Auch die AirPower-Lade­matte wird nun, knapp zwei Jahre nach ihrer ersten Vorankün­di­gung, erwartet. Apple wollte das Zubehör eigent­lich bereits im vergan­genen Jahr auf den Markt bringen. Daraus wurde aufgrund von Produk­ti­ons­pro­blemen jedoch nichts. Nun wird das Gerät, das iPhone, Apple Watch und AirPods inklu­sive Case gleich­zeitig aufladen kann, für das Früh­jahr erwartet.

Zwei neue Tablets von Apple

Apple-Event im März kündigt sich an

Apple-Event im März kündigt sich an
Foto: teltarif.de

Im März werden wir voraus­sicht­lich auch zwei neue Tablets von Apple sehen. So wird ein neues iPad mit 9,7 Zoll großem Touch­screen erwartet. Das Vorjahres-Modell war sehr erfreu­lich. Erst­mals ließ sich der Apple Pencil auch in Verbin­dung mit der güns­ti­geren iPad-Vari­ante nutzen. Nur das Apple Keyboard bleibt weiterhin der iPad-Pro-Reihe vorbe­halten.

Ein neues iPad mini steht eben­falls auf der Agenda. Das 7,9 Zoll große Tablet wurde lange Zeit nicht mehr aktua­li­siert. Die Neuauf­lage bekommt laut Bran­chen­be­richten das gleiche Design wie sein Vorgänger. Das Gerät bekommt aber einen schnel­leren Prozessor und mehr Arbeits­spei­cher.

Netflix-Konkur­rent als "one more thing"?

Nicht zuletzt verdichten sich seit Jahres­be­ginn Hinweise darauf, dass Apple schon in den kommenden Monaten mit einem Film- und Serien-Strea­ming­dienst nach Vorbild von Netflix startet. Das soll auch der Hinter­grund dafür sein, dass beispiels­weise die Smart-TVs von Samsung eine iTunes-App bekommen, die dann auch für den neuen Strea­ming­dienst genutzt werden soll. Denkbar wäre, dass Apple sein Netflix-Konkur­renz­pro­dukt eben­falls am 20. März als "one more thing" präsen­tiert.

Zwei Tage nach der Neuvor­stel­lung soll es möglich sein, die vorge­stellten Produkte vorzu­be­stellen. Die Auslie­fe­rung wird ab 29. März erwartet. Abzu­warten bleibt, ob Apple auf dem März-Event auch ein iPhone SE 2 vorstellt oder ob es sich bei den zuletzt kursie­renden Gerüchten doch nur um Wunsch­denken handelt.


Mehr zum Thema Apple

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]