mobil.teltarif.de
zum Samsung Galaxy 2020 Gewinnspiel
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
18 9 1018 Thread-Index

Was ist wenn doch?


LilaFox schreibt am 31.05.2010 14:30
Was wäre, wenn man es doch mit den NB dann nutzt. Wird es dann pro min. abgerechnet? Sodas man wieder in eine Kostenfalle (bis zum Kostenairbag) landet?

Ich erinnere mich noch früher bei der ersten 5 Flat. Wo ich schon angst hatte, eine Opera Java Browser anstatt des eingebauten genutzt hatte.

Nun geht in meinen Augen das wieder los. Man bekommt ja sicher nicht mal eine Warn-SMS.
[1] biboson antwortet auf LilaFox
31.05.2010 15:00
Benutzer LilaFox schrieb:
Sodas man wieder in eine Kostenfalle (bis zum Kostenairbag) landet?

Der Kostenairbag gilt nicht für Datenverbindungen.
[1.1] cabal antwortet auf biboson
31.05.2010 22:16
Benutzer biboson schrieb:
Benutzer LilaFox schrieb:
Sodas man wieder in eine Kostenfalle (bis zum Kostenairbag) landet?

Der Kostenairbag gilt nicht für Datenverbindungen.


prepaid Freikarte mit 100 cent Guthaben und Freimonat nutzen.

o2 will es nicht anders.
[2] hafenbkl antwortet auf LilaFox
01.06.2010 09:23
Benutzer LilaFox schrieb:
Was wäre, wenn man es doch mit den NB dann nutzt...

Was soll schon sein? O2 kann, ohne Gesetze zu verletzen, gar nicht feststellen, ob du es mit einem Notebook nutzt.

Das haben sich irgendwelche BWLer ausgedacht.

Und wenn du ganz sicher gehen willst, dann nutzt du es eben mit einer Prepaid-Karte mit 0 Euro Guthaben...
[2.1] chl antwortet auf hafenbkl
01.06.2010 19:06
Benutzer hafenbkl schrieb:
Benutzer LilaFox schrieb:
Was wäre, wenn man es doch mit den NB dann nutzt...

Was soll schon sein? O2 kann, ohne Gesetze zu verletzen, gar nicht feststellen, ob du es mit einem Notebook nutzt.

Das haben sich irgendwelche BWLer ausgedacht.

Und wenn du ganz sicher gehen willst, dann nutzt du es eben mit einer Prepaid-Karte mit 0 Euro Guthaben...

Wieso kann es dann Vodafone mit CallYa?
Hier kommt bei gebuchter Handy-Flat niemals eine Notebook-Nutzung zustande bzw. wird sofort abgebrochen!
[2.1.1] bernbayer antwortet auf chl
01.06.2010 19:50
Wie kommst du denn darauf, daß dies bei Vodafone nicht funktioniert weil es verboten ist. Das funktioniert natürlich auch da mit dem PC oder Laptop, da es sich da aber um einen Proxy-Zugang handelt,müssen entsprechende Einstellungen im Web- Browser vorgenommen werden. Verboten ist es natürlich trotzdem, auch wenn sich einige nicht daran halten. Sie machen es halt auf eigenes Risiko.
[2.1.1.1] chl antwortet auf bernbayer
01.06.2010 21:11
Benutzer bernbayer schrieb:
Wie kommst du denn darauf, daß dies bei Vodafone nicht funktioniert weil es verboten ist. Das funktioniert natürlich auch da mit dem PC oder Laptop, da es sich da aber um einen Proxy-Zugang handelt,müssen entsprechende Einstellungen im Web- Browser vorgenommen werden. Verboten ist es natürlich trotzdem, auch wenn sich einige nicht daran halten. Sie machen es halt auf eigenes Risiko.


Kannst du mir ev. bitte einen Tipp geben, was ich da einstellen muss, damit es bei Vodafone auch am PC geht? Oder wo ich da im Internet was finde? Danke.

[2.1.1.1.1] bernbayer antwortet auf chl
01.06.2010 21:56
Das werde ich nicht machen, daß ich hier poste, welche Einstellungen man im Web-Browser vornehmen muß, damit was funktioniert was offizell nicht erlaubt ist. Du kannst ja mal googeln nach "Live Internet-Flat am Pc nutzen" oder so ähnlich.
[2.1.2] hafenbkl antwortet auf chl
02.06.2010 07:54
Benutzer chl schrieb:
Wieso kann es dann Vodafone mit CallYa?

Die können es auch nicht, aber die benutzten bisher ein Zwangsproxy. Da hast du dann Einschränkungen, egal ob du ein Handy oder einen PC benutzt.

Hier kommt bei gebuchter Handy-Flat niemals eine Notebook-Nutzung zustande bzw. wird sofort abgebrochen!

Weil du vergessen hast, in deinem Notebook-Browser den Zwangsproxy einzutragen. Danach funktioniert das Surfen über http ganz wunderbar, egal mit welchem Endgerät. Dein "niemals" stimmt also nicht.