mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 3 4 Thread-Index

LTE von Voda­fone? Nö, zu teuer! Telekom ? Nö ....


H_F schreibt am 16.08.2019 15:33
einmal geändert am 16.08.2019 15:34
Danke für diese Information, das passt mir ja zeitlich sehr gut rein
Meine beiden D-Netzverträge laufen bis Ende November, ich müsste diese auch bis Ende August kündigen, was ich auch tun werde.

Schade - Hr. Dommermuth, ich hätte gern 1 bis 2 € Aufpreis für LTE im Vodafone-Netz mit 25/50MBit bezahlt. Bei einem Grundpreis von 6.99€ (GMX-Tarif) wäre das nicht weiter schlimm ... Aber so.
Mal sehen, was es an Tarifen im November gibt ...
[1] Markus02405 antwortet auf H_F
18.08.2019 08:13
Benutzer H_F schrieb:

Mal sehen, was es an Tarifen im November gibt ...

Wäre otelo keine Alternative? Hat ja auch LTE im Vodafone Netz :-)
[2] kem antwortet auf H_F
22.08.2019 11:12

3x geändert, zuletzt am 22.08.2019 11:19
Benutzer H_F schrieb:

Schade - Hr. Dommermuth, ich hätte gern 1 bis 2 € Aufpreis für LTE im Vodafone-Netz mit 25/50MBit bezahlt. Bei einem Grundpreis von 6.99€ (GMX-Tarif) wäre das nicht weiter schlimm
Genau so hatte ich es mir auch gedacht. Aber es blieb auch mir nichts anders übrig als zwei unserer drei Verträge (ebenfalls 2 GB GMX-Tarif im Vodafone-Netz für 6,99€ pro Monat) zu kündigen. Den einen wegen CH-Roaming (Arbeitsplatz in Basel), den anderen wegen der miserablen 3G-Abdeckung (Arbeitsplatz im Land Brandenburg).
Wir haben sie durch MagentaMobil Prepaid L (2 GB) und MagentaMobil Prepaid M (1,5 GB) mit ungedrosseltem LTE ersetzt.
Deutlich teurer: 14,95/9,95€ pro 4 Wochen, umgerechnet 16,20/10,78€ pro Monat.
Eine Alternative für die zweite SIM-Karte wäre evt. noch Lidl Connect im Vodafone-Netz gewesen (mit gedrosseltem LTE (langsamer als 3G) und deutlich schlechterer Flächenversorgung).
[3] RE: LTE von Vodafone? Nö, zu teuer! Telekom ? Nö ....
H_F antwortet auf H_F
04.09.2019 20:27
Benutzer H_F schrieb:
Danke für diese Information, das passt mir ja zeitlich sehr gut rein Meine beiden D-Netzverträge laufen bis Ende November, ich müsste diese auch bis Ende August kündigen, was ich auch tun werde.

Schade - Hr. Dommermuth, ich hätte gern 1 bis 2 € Aufpreis für LTE im Vodafone-Netz mit 25/50MBit bezahlt. Bei einem Grundpreis von 6.99€ (GMX-Tarif) wäre das nicht weiter schlimm ... Aber so.
Mal sehen, was es an Tarifen im November gibt ...

Edit: 03.09.2019

Ich habe inzwischen 2 meiner 6.99€-Verträge (1&1 - GMX D-Netz-Vodafone) gekündigt und auch die Bestätigung von
1&1 erhalten.
Bei einen Null-Euro-Vertrag im D-Netz (100MB mit 7.2MBit, gehört zum DSL-Vertrag) habe ich die
Rufnummer freigegeben und die Portierung zu Lidl Connect ist erfolgreich abgeschlossen, incl. Guthabenstransfer.
Der Null-Eurovertrag ist auch gekündigt.

Die Preissaussichten bei Congstar Prepaid sehen trotz besserem Telekom-LTE-Netz auch nicht wirklich attraktiv aus.

Die Erfahrungen meiner Tochter der letzten 3 Jahre im GMX/1&1/Vodafone D-Netz (überwiegend gut) und der
anderen Klassenkameraden meiner Tochter (überwiegend O2 - schlecht bzw. kein Netz z.B. bei Klassenausflügen, Ferienlager etc.)
hat mich bestätigt, O2 zu meiden, trotz besserer Tarife.
Was nützt mir eine 3GB-Allnet-Flatrate für 7.99€/Monat, wenn ich keinen Empfang habe?

Da lieber weniger Leistung im Sinne von mobile Daten und Freieinheiten Telefonie/SMS, dafür aber ein
verfügbares Netz.

Ich habe mich für Lidl Connect (Vodafone, seit kurzem mit LTE) entschieden.

Der Lidl Connect Smart XS (4.99€) mit LTE 21MBit, 100 Freieinheiten und 750MB sollte erstmal
für meine Tochter reichen. Smartphone-Games dürfen nur via WLAN Daten transportieren, nicht jedoch
via mobile Daten. Autom. Aufladung wurde natürlich deaktiviert.

Für meine Frau werde ich vermutlich auch erstmal zum Smart XS greifen, da der monatl. durchschnittliche Datenverbrauch der letzten 3 Jahre unter 700 MB liegt.

Falls der Tarif nicht reichen sollte, kann man mit der Lidl-Connect-App ja selbst recht bequem
den Tarif zur nächsthöheren Variante (Smart S - 7.99€) wechseln oder Datenvolumen günstig dazu buchen.
Aber bis Mitte November ist ja noch etwas hin.

Für meinen Sohn nehm ich die Lidl Connect Smart S, 2GB LTE und SMS/Telefonieflat für 7.99€ sind zeitgemäß,
auch wenn Norma mit dem seit kurzem erhältlichen Norma Connect Smart S (incl. LTE 25MBit für 7.99€) im besseren
Telekomnetz schon arg attraktiv ist. SMS-Flat oder zumindest 25 SMS gratis für 7.99€ wären eine echte Konkurrenz
zum Lidl-Angebot.

Schade finde ich, das mir mit dem Weggang von 1&1 im Mobilfunkbreich auch die sehr guten
selbst einstellbaren Sicherheiten gegen Kostenmissbrauch im Control-Center (Website)
bzw App fehlen. (0137, 0900-Sperre, MMS-Sperre etc.)

Das habe ich bisher so übersichtlich & umfangreich bei keinem anderen Anbieter gesehen bzw. gefunden.
An dieser Stelle ein Lob an die Entwickler bei 1&1.
Mangels attraktiven & zeitgemäßen Tarifen (im Vodafone-Netz mit LTE) muss ich aber leider gehen
sprich Anbieter wechseln. Sorry - 1&1.


Ach ja, ehe ich es vergesse, DANKE Teltarif.de, das ihr immer zeitnah informiert.