mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
14 5 6 7 Thread-Index

1=2mbit


maffle schreibt am 02.02.2020 00:05
2mbit sind genauso wertlos wie 1mbit. Erst ab 5mbit wird es dann interessant und nutzbar, auch zum Video streamen. 10mbit wären dann schon zu 80% in Ordnung für fast "alles", Außer zum upload von Bildern und Videos in die Cloud.
[1] Tzupa antwortet auf maffle
03.02.2020 07:52

einmal geändert am 03.02.2020 08:05
Benutzer maffle schrieb:
2mbit sind genauso wertlos wie 1mbit. Erst ab 5mbit wird es dann interessant und nutzbar, auch zum Video streamen. 10mbit wären dann schon zu 80% in Ordnung für fast "alles", Außer zum upload von Bildern und Videos in die Cloud.

Netflix stream auf meinem 4K Panasonic Fernseher ab 1.8 Mbit in 720p und wirklich sehr guter Qualität. Selbiges gilt auch für Amazon Prime.
Der aktuelle HEVC Videocodec erreicht ab ca. 1.5 Mbit gute Bildqualität ohne störende Artefakte. Bei < 1 Mbit dagegen sieht das Bild stets armselig aus.

Insofern sehe ich in 2 Mbit schon eine wesentlichen Vorteil.

"Nett" ist auch, dass man die 2 Mbit auch im Upload bekommt. Das ist nicht selbstverständlich. Das ermöglicht, auch mal unterwegs ein Foto zu sharen.