mobil.teltarif.de
zum Adventskalender
Suche Desktop-Version
Menü
28.11.2019 - 18:41
Frühstart

congstar-Aktion: Aktionstarif mit 10 GB LTE jetzt verfügbar

Angebot endet am kommenden Montag

Ende vergan­gener Woche gab es erste Hinweise auf einen Akti­onstarif, den cong­star anläss­lich des Cyber Weekends auflegt. Kurze Zeit später bestä­tigte der Telekom-Discounter die Aktion, die nun sogar früher als zunächst ange­kündigt gestartet ist. Noch bis zum kommenden Montag, 2. Dezember, kann das Angebot gebucht werden - wahl­weise mit oder ohne Mindest­lauf­zeit und optional auch mit einem Smart­phone.

Für die Cyber Weekend Aktion hat cong­star das Inklu­sivvo­lumen der Allnet-Flat Plus auf 10 GB erhöht. Zudem ist die LTE-50-Option ohne Aufpreis enthalten. Die monat­liche Grund­gebühr für den Vertrag beträgt 20 Euro. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich der Kunde für das Angebot mit oder ohne zwei­jährige Mindest­lauf­zeit entscheidet. Wer die Flex-Vari­ante mit nur einmo­natiger Binde­frist wählt, zahlt bei Vertrags­abschluss eine Anschluss­gebühr in Höhe von 30 Euro. Bei zwei­jähriger Vertrags­bindung redu­ziert sich der Anschluss­preis auf 10 Euro.

Das bietet der cong­star-Akti­onstarif

congstar-Aktionstarif gestartet

congstar-Aktionstarif gestartet
Foto: congstar/teltarif.de

In der monat­lichen Grund­gebühr von 20 Euro ist eine Flat­rate für Tele­fonate und den SMS-Versand in alle deut­schen Netze enthalten. Dazu kommen jeden Monat 10 GB unge­dros­seltes Daten­volumen für den mobilen Internet-Zugang. Unge­dros­selt bedeutet in diesem Fall bis zu 50 MBit/s im Down­stream über LTE. Ist die Inklu­sivleis­tung verbraucht und nimmt der Kunde keine Nach­buch­optionen in Anspruch, so wird die Perfor­mance des mobilen Internet-Zugangs bis zum Beginn des jeweils nächsten Abrech­nungs­zeit­raums auf maximal 32 kBit/s gedros­selt.

Nicht möglich sind Tele­fonate über LTE oder WLAN. Ist das Smart­phone im 4G-Netz einge­bucht, so wird zum Aufbau eines Tele­fonats auto­matisch ins GSM- oder UMTS-Netz umge­schaltet. Nach Ende der Sprach­verbin­dung bucht sich das Gerät für den Internet-Zugang wieder auto­matisch ins LTE-Netz ein.

Tidal-Musik-Flat optional zum Vorzugs­preis

cong­star-Kunden, die sich für den Akti­onstarif entscheiden, haben die Möglich­keit, die Musik-Flat­rate von Tidal drei Monate lang kostenlos zu testen. Danach kann der Dienst zum Vorzugs­preis von 8,99 Euro anstelle der 9,99 Euro pro Monat weiter genutzt oder aber wieder gekün­digt werden. Wer seine bestehende Handy­nummer mitbringt, erhält bei Abschluss des Akti­onsta­rifs eine Gutschrift über 25 Euro.

Optional ist es zudem in Verbin­dung mit dem Vertrag mit zwei­jähriger Mindest­lauf­zeit möglich, das Huawei P30 lite als Smart­phone mitzu­bestellen. Das Gerät kostet 139 Euro. Dabei kann der Kunde zwischen einer Einmal­zahlung oder einer monat­lichen Rate von 5 Euro plus einma­liger Anzah­lung in Höhe von 19 Euro wählen.

Eine Alter­native zum cong­star-Deal ist eine Allnet-Flat mit 18 GB und LTE im Telekom-Netz, die mobilcom-debitel derzeit im Rahmen einer Aktion offe­riert.

Mehr zum Thema congstar

 


[Newsübersicht] RSS [Newsversand]