mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
30.01.2020 - 14:12
Speicher-Monster

Xiaomi Mi 10 Pro mit 16 GB Arbeitsspeicher und 5G

High-End-Handy mit üppiger Speicherausstattung

Nicht nur die Arbeits­leis­tung, sondern auch die Menge des Arbeits­spei­chers steigt sukzes­sive bei Smart­phones an, wobei das Xiaomi Mi 10 Pro in neue Sphären aufbricht. Ein schlaues Telefon mit 16 GB Arbeits­spei­cher war vor wenigen Jahren noch Utopie, jetzt wird eben diese Hard­ware in einem Screen­shot beteuert.

Eine Aufnahme der System­infor­mationen des Mi 10 Pro listet einen Groß­teil der Spezi­fika­tionen auf. Neben dem üppigen Arbeits­spei­cher werden ähnlich groß­zügige 512 GB interner Spei­cher genannt. Ein 5250 mAh starker Akku versorgt die Kompo­nenten mit Energie.

Xiaomi Mi 10 Pro: Spei­cher­menge auf Desktop-Niveau

Die OVP des Xiaomi Mi 10 Pro

Die OVP des Xiaomi Mi 10 Pro
Weibo

In vielen Büro­rech­nern oder auch privaten PCs sind häufig 16 GB Arbeits­spei­cher vertreten, je nach Anwen­dungs­bedarf reichen auch 512 GB interner Spei­cher­platz aus. Beides zusammen in einem Smart­phone wäre hingegen ein Novum und Xiaomi scheint in dieser Diszi­plin Pionier­arbeit zu leisten.

Xiaomi Mi 10 Pro
Datenblatt Neuvorstellung

GSMArena macht auf einen Beitrag des chine­sischen Forums Weibo aufmerksam, welcher einen Screen­shot des Mi 10 Pro beinhaltet. Das Mobil­gerät läuft mit der Soft­ware MIUI 11 20.1.21, welche auf Android 10 basiert.

Mit dem Chip­satz Snap­dragon 865 erhält das Xiaomi-Handy eine hohe Rechen­leis­tung und ein 5G-fähiges Modem. Der Bild­schirm des Mi 10 Pro über­rascht hingegen. Während die meisten Wett­bewerber auf 2K-Displays und Sony sogar teils auf 4K setzt, löst das Panel des chine­sischen Ober­klas­semo­dells mit 2080 x 1080 Pixel (Full HD+) auf. Aller­dings könnte Xiaomi die Bild­wieder­holrate höher als die Auflö­sung gewichten und 120 Hz bieten.

Rasantes Aufladen und flexi­bles Kamera-Setup

Screenshot vom Xiaomi Mi 10 Pro

Screenshot vom Xiaomi Mi 10 Pro
Weibo

Live-Fotos des Xiaomi Mi 10 Pro sickerten bereits durch – samt dem im Liefer­umfang enthal­tenen Lade­gerät für den großen Akku. Es handelt sich um ein Modell mit der Bezeich­nung M2001J1C, welches bis zu 65 Watt über­tragen kann. Gerüchten zufolge soll der 5250-mAh-Akku des Mi 10 Pro mit diesem Lade­gerät inner­halb von 35 Minuten voll­ständig geladen werden können.

Hinsicht­lich der Foto­grafie gibt es eine Stei­gerung von drei Kameras (Xiaomi Mi 9 Pro) auf vier Kameras. Das 108-Mega­pixel-Modul ist bereits vom Xiaomi Mi Note 10 bekannt (Test­bericht). Zu ihm gesellen sich weitere Knipsen mit 16, 12 und 5 Mega­pixel.

Mehr zum Thema Smartphone

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]