mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
04.10.2019 - 14:58
Preisverfall

Preischeck: Samsung Galaxy Note 10 über 100 Euro günstiger

Eineinhalb Monate nach dem Verkaufsstart

Android-Smart­phones sind für ihre Preis-Insta­bilität bekannt. Davor sind auch Geräte von Samsung nicht gefeit. Das Samsung Galaxy Note 10 und sein großer Bruder, das Galaxy Note 10+, sind heute vor sechs Wochen in den offi­ziellen Verkauf gestartet. Wir haben uns die Preis­entwick­lung der Busi­ness-Smart­phones ange­schaut. Wie viel lässt sich (jetzt schon) sparen?

Anmer­kung: Wir haben uns wie immer nicht auf Ange­bote von Market­place-Händ­lern konzen­triert auch, wenn sich dort der ein oder andere Euro mehr sparen lässt.

Galaxy Note 10: über 100 Euro sparen

Das Galaxy Note 10 gibt es mit einer internen Spei­cher­kapa­zität von 256 GB zu einer unver­bind­lichen Preis­empfeh­lung von 949 Euro in den Farb­vari­anten "Aura glow", "Aura pink" und "Aura black". Mitt­lerweile ist der Preis bei einigen Händ­lern bereits auf 839 Euro gefallen. Damit ist bereits eine Ersparnis von 110 Euro drin.

Das Galaxy Note 10+ kostet in der 4G-Vari­ante in den Farben "Aura glow", "Aura black" und "Aura white" nach unver­bind­licher Preis­empfeh­lung 1099 Euro. Auch hier liegt die verfüg­bare, interne Spei­cher­kapa­zität bei 256 GB. Beim Plus-Modell ist die Ersparnis noch nicht ganz so hoch. Käufer können aber etwa 60 Euro sparen.

Wir haben uns auch die 5G-Vari­ante des Galaxy Note 10+ ange­sehen. Mit einem internen Spei­cher von 256 GB ist das Smart­phone in den Farben "Aura glow" und "Aura black" zu einer UVP von 1199 Euro erhält­lich. Im aktu­ellen Preis­vergleich ergeben sich bereits Ange­bote zu einem Preis von rund 1098 Euro, weshalb Käufer auch hier knapp über 100 Euro sparen können.

Details zum Samsung Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10+ können Sie jeweils in einem Test­bericht nach­lesen.


Mehr zum Thema Preis

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]