mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
12.12.2014 - 17:38
Kurzmeldung

3 GB mit LTE & 1-Euro-Tablet im Telekom-Netz für 9,99 Euro

Tarif verzichtet auf Auszahlungen per Überweisung

Advertisement

Sparhandy hat seinen 3-GB-Datentarif im Telekom-Netz, der über mobilcom-debitel realisiert wird, wieder ausgegraben. Der Tarif und die Rahmenbedingungen entsprechen dem im Oktober schon angebotenen Tarif (siehe unten). Allerdings gibt es dieses Mal für 1 Euro das Huawei MediaPad 10 Link 8GB Wi-Fi+3G dazu. Das Handy ist im freien Online-Handel ab 159 Euro erhältlich.

Der Tarif in Stichpunkten zusammengefasst: 3 GB Datenvolumen im Telekom-Netz mit bis zu 7,2 MBit/s Downstream sowie LTE-Freigabe. Zusätzlich gibt es Zugriff auf die Hotspots der Telekom. Um das Angebot zu bestellen, ist ein spezieller Link notwendig, der unten genannte Link führt zu dem anderen, älteren Angebot. Auf Wunsch kann der Kunde auch das Nokia Lumia 2520 kaufen, es kostet einmalig 29 Euro.


09.10.2014 - 18:09
3-GB-Tarif

Ohne Auszahlung: 3-GB-Datentarif mit LTE im Telekom-Netz für 9,99 Euro

Tarif beinhaltet auch Telekom-WLAN-Hotspot-Flatrate

Die Keyfacts des Tarifes

Die Keyfacts des Tarifes
Screenshot: teltarif.de

Immer wieder gibt es Angebote von Händlern für günstige Datentarife. Oftmals kommen diese jedoch nur über eine Auszahlung durch den Händler zustande, der viele Kunden nicht trauen. Beim Onlinehändler Sparhandy gibt es nun einen Datentarif im Telekom-Netz, der ohne dieses Auszahlungsmodell auskommt und dennoch gute Konditionen bietet.

Monatlich 3 GB können die Kunden des Tarifes, der über den Provider mobilcom-debitel realisiert wird, im Netz der Telekom mit bis zu 7,2 MBit/s nutzen. Dabei können sie alle Netzstandards, also GSM, UMTS und LTE nutzen. Nach einem Verbrauch von 3 GB wird die Datenrate auf 64 kBit/s gedrosselt. Ein Nachbuchen von Daten ist bei diesem Tarif nicht möglich.

Tarif beinhaltet WLAN-Flatrate

Es ist jedoch möglich, weiterhin die inkludierte Hotspot-Flatrate der Telekom zu nutzen. Diese lässt die Nutzung aller Hotspots der Deutschen Telekom in Deutschland zu. Das heißt, das mit diesem Zugang auch ohne weitere Kosten in den ICE-Zügen der Deutschen Bahn gesurft werden kann. Hier ist der Datendurchsatz nach massiven Problemen in der ersten Jahreshälfte zuletzt wieder besser geworden. Einzig in den Flugzeugen der Lufthansa ist die Hotspot-Flatrate nicht gültig. Hier gibt es zwar auf Langstreckenflügen WLAN der Telekom, jedoch zu anderen Konditionen.

Der bei Sparhandy erhältliche Tarif hat eine Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren und kostet regulär monatlich 19,99 Euro. Dieser Preis wird jedoch durch eine monatliche Rechnungsgutschrift durch den Provider mobilcom-debitel nicht abgerechnet. Die Gutschrift beträgt 10 Euro, die Rechnungssumme somit 9,99 Euro. Die Erstattung wird jedoch mit dem Ende der Mindestvertragslaufzeit eingestellt, so dass Kunden, die nicht rechtzeitig kündigen, ab dem 25. Monat 19,99 Euro zahlen müssen. Anschlusskosten werden laut Sparhandy nicht erhoben.

Anzeige:
© WhatsBroadcast

Mehr zum Thema Mobiles Internet

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]