mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
21.09.2015 - 19:11
Betriebssystem

watchOS 2: Update für die Apple Watch jetzt verfügbar

Auf dem iPhone wird iOS 9 benötigt

Später als ursprünglich geplant hat Apple nun auch auch das neue Betriebssystem für die Apple Watch veröffentlicht. watchOS 2 ist ab sofort verfügbar und kann auf allen Versionen der ersten Smartwatch von Apple installiert werden. Dabei stellt der Hersteller klar, dass auf dem iPhone, mit dem die Apple Watch verbunden ist, iOS 9 installiert werden muss, um alle Funktionen von watchOS 2 zu nutzen. iOS 9 ist bereits seit dem 16. September verfügbar.

Erstmals native Apps auf der Apple Watch

watchOS 2 jetzt verfügbar

watchOS 2 jetzt verfügbar
Foto: teltarif.de

Mit watchOS 2 funktionieren Apps schneller und flüssiger als bisher, da sie nativ auf der Apple Watch laufen. Entwickler können nun zentrale Hardware und APIs nutzen, um schnelle, flüssige und native Anwendungen zu programmieren. So soll es möglich sein, Videos in einer News-App abzuspielen und den in der Apple Watch integrierten Lautsprecher sowie das Mikrofon zu nutzen. Anwendungen von Drittanbietern haben zudem die Möglichkeit, auf den in der Uhr integrierten Pulsmesser zuzugreifen.

Apple Watch (38mm)
Datenblatt Test

Bislang stellte die Smartwatch von Apple in erster Linie eine Art Second Screen für Anwendungen dar, die auf dem iPhone laufen. Dabei starteten und liefen die Anwendungen auf der Handy-Uhr zum Teil recht langsam, da die Daten per Bluetooth zwischen Smartphone und Smartwatch ausgetauscht wurden.

Mit watchOS 2 führt Apple außerdem neue Zifferblätter ein und erlaubt es, Informationen auf dem Watchface anzuzeigen. Eigene Benutzeroberflächen können die Kunden daber nach wie vor nicht installieren. Mit Time Travel sollen die Apple-Watch-Besitzer auf einen Blick Informationen über zukünftige Ereignisse, vergangene Schlagzeilen und weitere Details bekommen. Das neue Betriebssystem für die Apple Watch beinhaltet zudem neue Kommunikationsfunktionen, wie beispielsweise die Möglichkeit, per Diktierfunktion, Smart Replies oder Emojis schnell auf E-Mails zu reagieren.

Installation via iPhone möglich

Die Installation des Updates ist über die Watch-App auf dem iPhone möglich. Zur Vorbereitung muss der Akku der Apple Watch auf mindestens 50 Prozent Kapazität aufgeladen werden. Danach wird eine WLAN-Verbindung mit dem iPhone aufgebaut. In der Watch-App muss der Menüpunkt Meine Uhr - Allgemein - Softwareaktualisierung aufgerufen werden. Hier kann die Aktualisierung dann angestoßen werden. Anschließend steht watchOS 2 auf der Smartwatch zur Verfügung.


Mehr zum Thema Apple Watch

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]