mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
21.03.2019 - 15:19
Update

Samsung Galaxy A6+ erhält ab sofort Android 9.0 Pie

Prall gefülltes Software-Paket

Samsung setzt mit der kürz­lich ausge­rollten Aktua­li­sie­rung für das Galaxy A6+ sein Vorhaben fort, einige haus­ei­gene Mittel­klas­se­mo­delle mit Android 9.0 Pie auszu­statten. Die Firm­ware  A605FNXXU3BSC6 bringt neben dem Google-Betriebs­system auch die darüber gestülpte Ober­fläche One UI und den März-Sicher­heits­patch mit sich. Neue Features, wie etwa eine Szenen-Opti­mie­rung für die Kamera und eine verbes­serte Bixby-Suche halten eben­falls Einzug. Das Update bean­sprucht rund 1,3 GB an Daten­platz auf dem Galaxy A6+, weshalb es je nach Tarif über WLAN durch­ge­führt werden sollte.

Android Pie landet auf weiterem 2018er Modell

Im Mai letzten Jahres wurde das Galaxy A6+ einge­führt, damals mit Android 8.0 Oreo an Bord. Den kleinen Sprung auf Android 8.1 schwänzte Samsung für dieses Telefon, dafür gibt es aber jetzt das wich­ti­gere Upgrade auf Android 9.0. SamMo­bile berichtet darüber, dass die Aktua­li­sie­rung in Europa, genauer gesagt Polen, gestartet ist. Weitere andere euro­päi­sche Länder, darunter Deutsch­land, dürften in Kürze folgen. Die Liste an Anpas­sungen ist lang, schließ­lich gibt es eine komplett neue Ausbau­stufe des Betriebs­sys­tems. Benach­rich­ti­gungen können direkt in der obigen Zeile beant­wortet werden, Vorschau­bilder sind dort auch umge­hend sichtbar. Eine optio­nale Gesten­steue­rung und die Sektion für das „digi­tale Wohl­be­finden“ sind weitere Features. Außerdem gibt es Neuheiten in puncto Bild­be­ar­bei­tung, Datei­ma­nager, Always-on-Display und die Möglich­keit der auto­ma­ti­schen Bild­schirm-Akti­vie­rung beim Anheben des Galaxy A6+.

Was bietet das Update sonst noch?

Update-Informationen der Galaxy-A6+-Aktualisierung

Update-Informationen der Galaxy-A6+-Aktualisierung
SamMobile / Cristian

Weitere mit Android 9.0 Pie einge­führte Anpas­sungen, wie etwa die clevere Akku- und Display-Anpas­sung, die Auto­ver­voll­stän­di­gung-API und die KI-basierten App Slices finden Anwender nach der Instal­la­tion eben­falls wieder. Wie gehabt wird das Update in Wellen ausge­rollt und direkt vom Internet aus (Over-the-Air) aufge­spielt. Beson­ders bei der 32-GB-Fassung des Galaxy A6+ muss darauf geachtet werden, dass genug freier Spei­cher­platz (1282,24 MB) zur Verfü­gung steht. Ferner sollten Teil­nehmer mit einem eher kleinen Daten­kon­tin­gent, wenn möglich auf ein WLAN-Netz auswei­chen, um die Aktua­li­sie­rung zu voll­ziehen. Wann das regu­läre Galaxy A6 mit dem Update bedacht wird, ist uns leider nicht bekannt.

Das falt­bare Samsung Galaxy Fold hat sich in einem ersten "rich­tigen" Hands-on-Video gezeigt. Mehr dazu lesen Sie in einer weiteren Meldung.


Mehr zum Thema Android 9.0 Pie

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]