mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
11.08.2017 - 16:43
Besser knipsen

Google Kamera 4.4: Update mit neuen Features

Selfie-Blitz und Double-Touch-Zoom

Die Foto-App Google Kamera ist nun in der Version 4.4 verfügbar, die nützliche neue Funktionen mit sich bringt. Selfie-Fans dürften sich über den Bildschirm-Blitz freuen, der in schwierigen Lichtverhältnissen zumindest ein kleines Stück weit die Aufnahmen aufwertet. Ein zweifaches Hineinzoomen in das Motiv ist zudem nun mit einem doppelten Antippen des Sucherbildes möglich. Zu guter Letzt sei der praktische Modus-Button erwähnt, der einen komfortablen Wechsel zwischen Foto- und Videoaufnahme gewährt.

Google Kamera 4.4 bringt sinnvolle Features

Der Selfie-Blitz von Google Kamera 4.4

Der Selfie-Blitz von Google Kamera 4.4
Ryne Hager (Android Police)

Viele Hersteller geben dem Anwender eigens konzipierte Foto-Apps an die Hand, die zwar häufig mehr Funktionen bieten, teilweise jedoch auch überfrachtet wirken. Google Kamera zeigt sich schlank und aufgeräumt. Die Aktualisierung des Programms auf die Version  4.4 bringt vor allem bei Selbstportraits bedingt durch den Display-Blitz einen Mehrwert. Davon abgesehen ist der Schalter nahe beim Auslöser, mit dem sich zwischen Foto- und Video-Modus wechseln lässt, ein längst überfälliges Feature. Die Möglichkeit, per doppelten Klick auf den Bildschirm in das Geschehen hineinzuzoomen, ist zwar ebenfalls nett, der Einsatz eines Digitalzooms ist aber nur in seltenen Fällen empfehlenswert.

Voraussetzungen für Google Kamera 4.4

Leider bleiben noch viele Nutzer bei diesem Update außen vor, da ein Betriebssystem ab Android 7.1 Nougat zwingend vorhanden sein muss. Aus diesem Grund konnten wir die App auch nicht auf einem Galaxy S8 (Android 7.0) installieren. Des Weiteren muss das SoC des Smartphones 64-Bit-fähig sein. Ältere Chipsätze als der Snapdragon 808 oder Snapdragon 810 werden nicht unterstützt. Wenn Sie über ein kompatibles Mobilgerät verfügen, können Sie hier in Google Play eine Installation der App vornehmen. Die Seite Android  Police, durch die wir auf Google Kamera 4.4 aufmerksam wurden, verweist zudem auf einen manuellen Download der APK-Datei auf dem Portal APK Mirror. Doch auch dieses Paket lässt sich nur auf 64-Bit-Smartphones- und Tablets mit Android 7.1 oder höher aufspielen. In einer aktuellen Entwickler-Vorabversion von Android O ist Google Kamera 4.4 bereits enthalten.

Anzeige:
© by WhatsBroadcast

Mehr zum Thema Kamera

Andre Reinhardt

vorherige
nächste
[Newsübersicht] RSS [Newsversand]