mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
07.10.2019 - 10:21
Software

AVM: Das nächste FRITZ!Labor-Update ist da

FRITZ!Box 6591 Cable vor großer Aktualisierung

AVM hat ein weiteres Update für das FRITZ!Labor veröf­fent­licht. Inter­essenten, die eine FRITZ!Box 6591 Cable besitzen, haben die Möglich­keit, die Firm­ware mit der Versi­onsnummer 7.08-72169 zu instal­lieren. Die Aktua­lisie­rung empfiehlt sich für Anwender, die bereits eine frühere Labor­version nutzen. Es handelt sich um ein Stabi­litäts-Update. Das heißt, der Hersteller hat bishe­rige Fehler behoben.

AVM ließ auf Twitter verlauten, dass es sich um ein Labor-Update "auf den letzten Metern" vor der Veröf­fent­lichung der nächsten offi­ziellen Aktua­lisie­rung des Betriebs­systems für die FRITZ!Box 6591 Cable handelt. Dieses könnte je nach Feed­back auf das aktu­elle Labor bereits in den nächsten Tagen veröf­fent­licht werden.

Wer jetzt noch von der stabilen Version von FRITZ!OS auf das Labor umsteigen möchte, muss das Update manuell von der AVM-Webseite herun­terladen und anschlie­ßend auf dem Router instal­lieren. Dabei gilt es zu bedenken, dass es sich beim FRITZ!Labor um Beta-Versionen handelt, bei deren Einsatz es jeder­zeit auch kurz­fristig und uner­wartet zu Problemen kommen kann.

Vor Labor-Instal­lation Backup anlegen

FRITZ!Box 6591 Cable

FRITZ!Box 6591 Cable
Foto: teltarif.de

Entschließt man sich zur Instal­lation der Labor-Version, so empfiehlt es sich, zuvor ein Backup der Konfi­gura­tion anzu­legen. Der bis vor einiger Zeit recht kompli­zierte Umstieg zurück auf die aktu­ellste offi­zielle FRITZ!OS-Version wurde von AVM deut­lich verein­facht. Sollten Probleme auftreten, so kann der Kunde demnach jeder­zeit auf die stabile Betriebs­system-Version zurück­kehren.

Da das offi­zielle Update auf FRITZ!OS 7.1x für die FRITZ!Box 6591 Cable offenbar unmit­telbar bevor­steht, empfiehlt es sich für neue Inter­essenten, jetzt nicht mehr auf eine Soft­ware im Beta-Stadium zurück­zugreifen, sondern auf die offi­zielle Veröf­fent­lichung des Updates zu warten. Die neue Firm­ware bringt unter anderem Access Point Stee­ring im WLAN Mesh Netz­werk mit sich.

Die FRITZ!Box 6591 Cable ist einer der letzten aktu­ellen AVM-Router, die das Update auf FRITZ!OS 7.x noch nicht erhalten haben. Abzu­warten bleibt, wann der Hersteller die nächste Labor-Phase einläutet, um seine Heim­vernet­zungs-Geräte mit weiteren neuen Funk­tionen auszu­statten. Ein klei­neres Update hat AVM in Form von FRITZ!OS 7.13 vor kurzem veröf­fent­licht.


Mehr zum Thema FRITZ!Labor

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]